Die spannendsten Themen am Mittwoch

Anzeige

ATU wurde verkauft

Jetzt ist es offiziell: ATU wurde an eine  französische Firma verkauft…hier weiterlesen… Aber was passiert jetzt mit dem Standort Weiden?…hier weiterlesen

 

Offener Brief der JU Weiden an CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer

Die Junge Union Weiden war nicht sehr erfreut, über die Aussagen von CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer…hier weiterlesen

[Tipp: Die kostenlose OberpfalzECHO-App für iOS und Android!]

 

Landrat wehrt sich gegen Beleidigung: „Ich Depp!??“

Der Landrat Andreas Meier lässt sich nicht alles gefallen und wehrt sich öffentlich gegen die Beleidigung…hier weiterlesen

 

Friedliche Menschen genießen harte Klänge

Das Storm Crusher Festival findet bereits zum sechsten Mal statt, für die Wurzer O’Schnitthalle war es allerdings das erste Mal…hier weiterlesen

 

FOS/BOS Weiden: Signet für Barrierefreiheit

Die FOS/BOS Weiden ist eine Trendsetterin in Sachen Barrierefreiheit…hier weiterlesen

 

41 Jahre Einsatz und Leidenschaft für Wöllershof

Leonard Kellner wurde nach 41 Jahren in den Ruhestand verabschiedet. Er hat eine wichtige Rolle für medbo gespielt…hier weiterlesen

Schlagworte: , ,

2 Kommentare

  1. Den Beitrag der Jungen Union Weiden betreffend der Äußerungen des CSU Generalsekretärs zum Thema Flüchtlingspolitik kann man nur beführworten.

    • lol…da hat die Junge Union wohl nicht verstanden wie sich ein Generalsekretär rhetorisch äußern muß um Hr. Seehofer und Konsorten zu gefallen. Nat. sind die Äußerungen von Hr. Scheuer inakzeptabel da rassistisch. Positiv daran ist nur das die Führungsspitze der CSU durch die Äußerungen einen Offenbahrungseid geleistet hat. Im Kampf gegen die AFD ist der CSU nun jedes Mittel recht um sich die absolute Mehrheit in Bayern zu bewahren. Der jungen Union Weiden gefällt dieser Kurs nicht ? Ich schlage ihr einen geschlossenen Übertritt zu einer der anderen Parteien vor die sich auch rhetorisch Anstand und Würde bewahrt haben.

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.