Neue Bankkaufleute bei der Sparkasse: Mit neuen Ideen weiter nach vorne gehen

Anzeige

Neustadt/WN/Windischeschenbach/Eslarn/Auerbach. Mit hervorragenden Ergebnissen haben vier Auszubildende der Vereinigte Sparkassen Eschenbach i.d.OPf. Neustadt a.d.Waldnaab Vohenstrauß ihre Abschlussprüfungen vor der Industrie- und Handelskammer in Weiden gemeistert. Ab sofort dürfen sie sich Bankkaufleute nennen und haben auch gleich einen Vertrag bei der Sparkasse bekommen. 

Sparkasse neue Bankkauffrauen Bankkaufmänner

Stehend von links: Gerhard Hösl, Helmut Graf, Josef Pflaum
Sitzend von links: Oliver Schneider, Teresa Krämer, Isabell Liedl, Marco Stöckl Bild: Sparkasse

Einen Tag nach der Prüfung konnten sie ihre Arbeitsverträge schon unterzeichnen. Vorstandsvorsitzender Josef Pflaum und sein Vorstandskollege Gerhard Hösl gratulierten zur bestandenen Prüfung und hießen die Jungangestellten im Sparkassen-Team herzlich willkommen. Beide würdigten die Leistungen jedes Einzelnen und freuten sich über die sehr guten Ergebnisse. Nun gelte es „weiter nach vorne zu gehen und neue Ideen in die tägliche Arbeit einzubringen“, betonte der Vorstandsvorsitzende.

Verbunden mit den Glückwünschen für das weitere berufliche Vorankommen erhielten die jungen Bankkaufleute jeweils eine Briefmarke, die zum 40-jährigen Jubiläum der Vereinigte Sparkassen Eschenbach i.d.OPf. Neustadt a.d.Waldnaab Vohenstrauß im vergangenen Jahr aufgelegt worden war.

Bankkauffrau/Bankkaufmann sind nun:

Ein Kommentar

  1. ♡lichen Glückwunsch

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.