Abschied von Fabian Hönkhaus – Blue Devils stellen neue „Nummer eins“ vor

Anzeige

Weiden. Die Blue Devils werden den Vertrag mit Goalie Fabian Hönkhaus, der seit 2015 im Tor der Weidener stand, nicht verlängern. Auch der letztjährige Förderlizenz-Goalie Philipp Lehr wird nicht ins Tor der Blue Devils zurückkehren. Am 27. Mai stellt der Oberligist seine neue „Nummer eins“ vor.

Fabian Hönkhaus spielt nicht mehr bei den Blue Devils Weiden. Bild: Tobias Neubert Photography.

Der Vertrag wird nicht mehr verlängert: Fabian Hönkhaus spielt nicht mehr bei den Blue Devils Weiden. Bild: Tobias Neubert Photography.

Fabian Hönkhaus (26) stand in insgesamt 66 Partien im Tor der Blue Devils. „Wir sind der Meinung, dass es für beide Seiten die bessere Option ist, getrennte Wege zu gehen. Die Entscheidung hat nichts mit seiner Knieverletzung zu tun, die er zu Beginn der Sommerpause erlitten hat. Er trainiert bereits wieder fleißig und wir wünschen ihm, dass er topfit in die neue Saison gehen kann. Wir danken Fabian für seinen stets tadellosen Einsatz für die Blue Devils, er ist ein intelligenter und sympathischer Spieler, der noch seinen Weg machen wird. Wir wünschen ihm alles Gute“, so Teammanager Meiler. Vorsitzender Thomas Siller ergänzt: „Seine schwere Verletzung hätte diese Entscheidung, im Nachhinein betrachtet, leider sowieso notwendig gemacht. Wir wünschen ihm eine vollständige Genesung und alles Gute für die weitere Karriere.“

Auf der Suche nach einer neuen Nummer eins sind die Weidener in der DEL 2 fündig geworden. Den Neuzugang werden die Blue Devils der Öffentlichkeit und Eishockey-Fans am „Tag der offenen Tür“ im Autohaus Raab vorstellen. Die Spielervorstellung ist am Samstag, 27. Mai 2017, um 14:00 Uhr.

Schlagworte:

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>