Es gibt doch noch ehrliche Finder

Anzeige

Pressath/Grafenwöhr. Es gibt sie noch, die ehrlichen Finder. So wie einen 26-jährigen Flosser und einen 19-jährigen Grafenwöhrer, die am Wochenende jeweils einen Geldbeutel fanden, dies der Polizei meldeten, die dann wiederum für Freude bei den rechtmäßigen Besitzerinnen sorgte.

Am Samstag gegen 18.30 Uhr fand ein 26-Jähriger aus Floß einen Geldbeutel samt Inhalt auf der B470 nahe Pressath. Der Flosser gab die Geldbörse bei der Polizeiinspektion Weidenab, so dass sie der rechtmäßigen Besitzerin wieder ausgehändigt werden konnte.

Zudem fand ein 19-Jähriger Grafenwöhrer eine weitere Geldbörse, die vermutlich am Geldautomaten der Sparkasse in Grafenwöhr liegen gelassen wurde. Auch diese war voll mit Bargeld und diversen Karten bestückt. Nach der Verständigung der Polizei konnte auch dieser Geldbeutel an die glückliche Verliererin zurückgegeben werden. Die beiden Damen dankten en ehrlichen Findern, ebenso die Polizei.

[Tipp: Die kostenlose OberpfalzECHO-App für iOS und Android!]

Schlagworte: ,

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.