Leichtathleten ringen um den Stadtmeistertitel

Wettkampf im Stadtverband Neustadt/Altenstadt

Neustadt/WN. Rechtzeitig zu Beginn der Wettkämpfe hatte der Wettergott ein Einsehen, sodass die Stadtmeisterschaften in der Leichtathletik auf dem Gymnasiumsportplatz bei guten Bedingungen ausgetragen werden konnten. Turnusgemäß hatte die DJK Neustadt/WN als Ausrichter die Fäden in der Hand.

Abteilungsleiter Georg Jakob begrüßte 47 Athletinnen und Athleten aus den Leichtathletikabteilungen des SV Altenstadt/WN und der DJK Neustadt/WN. Von der Altersgruppe U 10 bis zur Altersgruppe U 16 kämpften die Sportler im Mehrkampf (Sprint, Weitsprung, Weitwurf und 800-Meter-Lauf) um die Punkte. In diesen Gruppen wurden die Jahrgangsbesten ermittelt. Alle Athleten zeigten sich hochmotiviert und bewiesen großen Ehrgeiz

Ehrung im November

Bei den Altersgruppen Erwachsene sowie U18 bis U20 männlich wie weiblich kämpften die Athletinnen und Athleten in den Disziplinen Kugelstoßen, Weitsprung, 800-Meter-Lauf und 100-Meter-Sprint um den Stadtmeistertitel. Bei der inoffiziellen Siegerehrung im Anschluss an die Veranstaltung ehrten die Veranstalter die Kids mit Medaillen und Urkunden. Die frischgebackenen Stadtmeister erhalten ihre Auszeichnungen im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung des Stadtverbandes Neustadt/Altenstadt im November 2017. Die Teilnehmer lobten die vorbildliche organisatorische Durchführung, für die die Leichtathletikabteilung der DJK St. Martin Neustadt verantwortlich zeichnete.

Schlagworte:

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.