Verkehrsüberwacher (m/w) im fließenden Verkehr gesucht

Neustadt/WN/Tirschenreuth. Der Zweckverband Kommunale Verkehrssicherheit Oberpfalz sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Verkehrsüberwacher/in im fließenden Verkehr für den Bereich Neustadt/WN und Tirschenreuth.

Sie sind technisch versiert, flexibel und würden gerne zur Verbesserung der Verkehrssicherheit beitragen? Dann sind sie bei uns genau richtig!

Ihre Aufgabe ist es, mit modernster Messtechnik den fließenden Verkehr zu überwachen.

Selbstverständlich werden Sie fundiert ausgebildet und regelmäßig geschult. Der Einsatzbereich liegt dabei innerhalb der Oberpfalz überwiegend in den Landkreisen Neustadt/WN und Tirschenreuth.

Wir erwarten:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung
  • Fahrerlaubnis Klasse B
  • Sicherer Umgang mit modernen Kommunikationsmitteln
  • Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Gesundheitliche Eignung für den Außendienst
  • Verständnis für die Verkehrsteilnehmer/innen und die Verkehrssituation
  • Überzeugungskraft, Konfliktfähigkeit, Gelassenheit, sicheres Auftreten
  • Bereitschaft zum Schichtdienst auch am Wochenende

Hinweise zum Arbeitsverhältnis:

Die Bezahlung erfolgt entsprechend dem TVöD (Tarifvertrag öffentlicher Dienst) Entgeltgruppe 5 und den Sozialleistungen des öffentlichen Dienst. Darüber hinaus bieten wir eine attraktive betriebliche Altersvorsorge. Wöchentliche Arbeitszeit: 40 Stunden.

Bitte richten Sie ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis spätestens 25. August 2017 per E-Mail an Bewerbung@zv-kvs.de (ausschließlich im PDF-Format).

Nähere Auskünfte erteilt Ihnen Herr Köckritz unter der Telefonnummer 09621/76916-10.

Innerhalb der Bewerbungslaufzeit bitten wir Sie höflich von Nachfragen abzusehen. Sollten Sie innerhalb 4 Wochen nach Bewerbungsschluss keine Rückmeldung erhalten, dann betrachten Sie bitte das Bewerbungsverfahren als abgeschlossen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Ihre Bewerbungsunterlagen nicht zurück senden können.

Hinweis zur Bewerbung:

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir vollständige Bewerbungsunterlagen benötigen, um Sie im Bewerbungsverfahren zu berücksichtigen.

Ihre Bewerbung sollte folgende Unterlagen enthalten:

  • Bewerbungsanschreiben, bezogen auf die konkrete Stellenausschreibung
  • Lückenloser Lebenslauf
  • Schulentlassungszeugnisse
  • Nachweis über den Abschluss einer Berufsausbildung
  • Arbeitszeugnisse und Beurteilungen
  • Sonstige fachbezogene Zertifikate und Zusatzausbildungen

Bei Vorliegen einer Schwerbehinderung ist die Kopie des Schwerbehindertenausweises oder bei einem Grad der Behinderung von weniger als 50 v. H. der Gleichstellungsbeschein nach § 68 Abs. 2 Sozialgesetzbuch IX erforderlich.

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.