Deutscher Grillmeister schürt in Kornthan an

Grillnachmittag rund um den Fisch mit Peter Zeitler am 14. Mai

Anzeige

Kornthan/Wiesau. Von der deutschen Grillmeisterschaft ins Land der 1.000 Teiche: auf Einladung der ARGE Fisch e.V. schürt der amtierende deutsche Grillmeister Peter Zeitler in Kornthan den Grill an. Bei einem entspannten Grillnachmittag gibt er am 14. Mai ab 14 Uhr am Hof der Teichwirtsfamilie Stock eine Kostprobe seines Könnens.

Der deutsche Meister in Aktion: bei Peter Zeitler landet statt Fleisch aber auch gerne mal heimischer Fisch auf dem Rost.

Der deutsche Meister in Aktion: bei Peter Zeitler landet statt Fleisch aber auch gerne mal heimischer Fisch auf dem Rost.

Wie es sich für ein Fischbauerndorf gehört, landet dabei natürlich heimischer Fisch auf dem Rost. Mit den Profikniffs des Meisters ist Grillen ohne Steak und Bratwürste alles andere als langweilig: bei Saltimbocca vom Saibling, Forelle im Kräuterpaket oder gesmoktem Stör läuft einem das Wasser im Munde
zusammen.

Der Profi Peter Zeitler zeigt außerdem besondere Zubereitungsarten wie etwa das „Plankengrillen“. Dabei wird das Fischfilet sanft über einem Stück Zedernholz gegart, sodass es die würzigen Holzaromen aufnimmt.

Nicht nur Fleisch darf auf den Grill

Gegrillte Forelle: Ob mit oder ohne Folie, im Ganzen, filetiert oder sogar als Saltimbocca – die Forelle ist ein vielseitiger Grill-Fisch.

Gegrillte Forelle: Ob mit oder ohne Folie, im Ganzen, filetiert oder sogar als Saltimbocca – die Forelle ist ein vielseitiger Grill-Fisch.

Unter dem Namen „Die Frankengriller“ mischt der Unterfranke Peter Zeitler zusammen mit seinem Grill-Partner Christian Feiler bereits seit einigen Jahren nationale und internationale Grillmeisterschaften auf. 2015 sicherte sich das Duo dann erstmals den Gesamtsieg bei den Deutschen Grillmeisterschaften in der Kategorie „Profis“.

Für den Experten muss dabei keineswegs immer nur Fleisch auf dem Grill landen. Anhand seiner umfangreichen Ausrüstung erklärt Zeitler verschiedene Grillmethoden und gibt Tipps, welche Fischarten am besten wie auf dem Grill landen. Während der Profi natürlich selbst würzt und mariniert, gibt es für alle
Hobby-Grillmeister in der Region über den Sommer einen besonderen Service.

Beim Fischereibetrieb Stock können die „Sommer-Fischarten“ wie Forelle und Saibling auf Vorbestellung grillfertig mariniert abgeholt werden. Auch davon gibt es natürlich eine Kostprobe beim Grillnachmittag. Die Familie Stock öffnet am 14.05. ab 14 Uhr ihren Hof für alle Interessierten.

Schlagworte:

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.