Audifahrer überschlägt sich

Anzeige

Krummennaab. Gestern gegen 20.45 Uhr ereignete sich auf einer Flurbereinigungsstraße im Gemeindebereich Krummennaab, welche neben der B22 verläuft, ein Verkehrsunfall.

Ein Mann (34) aus dem Landkreis Tirschenreuth fuhr zum Unfallzeitpunkt mit seinem Audi, A4, von Weiden in Richtung Krummennaab. Kurz vor einer Rechtskurve verlor der Audifahrer die Kontrolle über seinen Wagen, kam ins Schleudern und überschlug sich.

Der Mann wurde bei dem Unfall leicht verletzt und kam nach Erstversorgung der Helfer vor Ort zur weiteren Überwachung in ein Krankenhaus. Am Audi entstand Totalschaden, den die Polizei auf rund 3.000 Euro schätzt.

Ein Atemalkoholtest war positiv, deswegen wurde bei dem Mann auch eine Blutentnahme durchgeführt. Die Polizei stellte den Führerschein sicher und leitete ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr ein.

Die Freiwillige Feuerwehr Krummennaab war mit 15 Einsatzkräften vor Ort und sicherte bis zum Eintreffen des Abschleppdienstes die Unfallstelle ab, reinigte die Fahrbahn und regelte den Verkehr.

Anzeige

Schlagworte:

Deine Meinung dazu!