Vor der ersten Aufführung bereits ausgezeichnet: Theaterstück ein voller Erfolg

Anzeige

Weiden. Beste Unterhaltung bot die Vorstellung der Theater AG in Zusammenarbeit mit der Max-Reger-Schule, dem Magischen Projekt e.V. und Need No Speed. Und vorab überraschte Karl-Heinz Badenberg, der Schulleiter der Max-Reger-Schule, mit einer tollen Nachricht: Noch bevor das Stück das erste Mal aufgeführt wurde, hat es bereits einen Preis gewonnen. 

Vor der ersten Aufführung bereits Preis erhalten: Theaterstück ein voller Erfolg

Der Suchtarbeitskreis der Oberpfalz verlieh der Theater AG mit ihrem Stück „…und dann habe ich NEIN gesagt!“ den 1. Platz und somit einen Gewinn von 1.000 Euro. Der Preis wird am 27. Juli in der Max-Reger-Schule verliehen. Die Max-Reger-Schule organisiert regelmäßig in Zusammenarbeit mit dem Verein „Das Magische Projekt“ Theaterprojekte mit Schülerinnen und Schülern der Max-Reger-Schule, die als ergänzendes Angebot nach dem Unterricht für die Schülerinnen und Schüler bestehen. Die Theaterprojekte sind so angelegt, dass keine bestehenden Materialien auf die Bühne gebracht werden, sondern dass die Stückentwicklung – eng an der Lebenswelt der beteiligten Jugendlichen – maßgeblicher Teil des Theaterprojektes ist.

[TIPP: Die OberpfalzECHO-App mit Benachrichtigung für deinen Ort!]

Vor der ersten Aufführung bereits Preis erhalten: Theaterstück ein voller Erfolg

Am diesjährigen Theaterstück beteiligten sich 15 Schülerinnen und Schüler der Max-Reger-Schule, der Sophie-Scholl-Realschule und des Staatlich Beruflichen Schulungszentrum (BSZ)
Neustadt.

Theaterstück „… und dann habe ich NEIN gesagt!“ rührt Publikum zu Tränen

Vor der ersten Aufführung bereits Preis erhalten: Theaterstück ein voller Erfolg

Das Stück dreht sich um Basti. Eigentlich verlief sein Leben bisher ganz gut: Er hat eine Freundin, spielt leidenschaftlich gerne Basketball, nur die Schule war für ihn schon immer eine lästige Pflichtveranstaltung. Doch plötzlich steht er kurz vor einem vierwöchigen Schulausschluss. Damit bricht für Basti eine Welt zusammen und er beginnt an allem zu zweifeln, vor allem an sich selbst.

Vor der ersten Aufführung bereits Preis erhalten: Theaterstück ein voller Erfolg

Am Busbahnhof trifft er auf Jonny, der ihn zu einer coolen Party einlädt, bei der ’noch mehr geht‘ nicht nur Alkohol. Basti steht vor einer schweren Entscheidung: Geht er zur Party oder fährt er mit seinem Basketballverein in das schon lange geplante Zeltlager?

Das sehr unterhaltsame Stück zeigt, wie schnell man abrutschen kann. Probleme und falsche Freunde sind meistens der ausschlaggebende Punkt. Am Ende des Theaterstücks hatten einige Besucher im Jugendzentrum sogar schon Tränen in den Augen.

Vor der ersten Aufführung bereits Preis erhalten: Theaterstück ein voller Erfolg Vor der ersten Aufführung bereits Preis erhalten: Theaterstück ein voller Erfolg Vor der ersten Aufführung bereits Preis erhalten: Theaterstück ein voller Erfolg Vor der ersten Aufführung bereits Preis erhalten: Theaterstück ein voller Erfolg Vor der ersten Aufführung bereits Preis erhalten: Theaterstück ein voller Erfolg Vor der ersten Aufführung bereits Preis erhalten: Theaterstück ein voller Erfolg Vor der ersten Aufführung bereits Preis erhalten: Theaterstück ein voller Erfolg Vor der ersten Aufführung bereits Preis erhalten: Theaterstück ein voller Erfolg Vor der ersten Aufführung bereits Preis erhalten: Theaterstück ein voller Erfolg Vor der ersten Aufführung bereits Preis erhalten: Theaterstück ein voller Erfolg Vor der ersten Aufführung bereits Preis erhalten: Theaterstück ein voller Erfolg Vor der ersten Aufführung bereits Preis erhalten: Theaterstück ein voller Erfolg Vor der ersten Aufführung bereits Preis erhalten: Theaterstück ein voller Erfolg Vor der ersten Aufführung bereits Preis erhalten: Theaterstück ein voller ErfolgBilder: Oberpfalz-Aktuell/Masching

 

Schlagworte:

Ein Kommentar

  1. Dagmar Meier schreibt:

    Vielen Dank für den tollen Bericht und schönen Fotos! Ich freu mich so 🙂

Deine Meinung dazu!