5 Euro Spende pro Saisontor: Blue Devils unterstützen Kinderkrebshilfe

Anzeige

Weiden. Wie schon vor Saisonbeginn bekannt gegeben wurde, unterstützen die Blue Devils Weiden in dieser Saison die Kinderkrebshilfe in der Oberpfalz Nord e. V. Auch das U14-Team der Young Blue Devils Weiden werden fleißig mitspenden.

Kinderkrebshilfe_191016 (1)

Der offizielle Start der neuen Partnerschaft. Die Blue Devils und die Young Blue Devils unterstützen die Kinderkrebshilfe Oberpfalz Nord. (von links) Zwei Spieler der U14-Mannschaft, Blue Devils-Teammanager Christian Meiler, Herbert Putzer, 1. Vorsitzender Kinderkrebshilfe Oberpfalz Nord, Hartmut Ordnung, Kassier Kinderkrebshilfe Oberpfalz Nord und Blue Devils-Mannschaftskapitän Ales Jirik.

Für jedes Tor, dass die Weidener Kufencracks in der Spielzeit 2016/2017 in der Oberliga Süd erzielen, gehen fünf Euro Spende von der Mannschaft an den Verein, der sich für krebskranke bzw. schwerstkranke Kinder und Jugendliche und ihre Familien in unserer Region einsetzt.

[Aufgepasst: Die OberpfalzECHO-App mit Push für deinen Ort!]

Zum offiziellen Start hatte Blue Devils-Teammanager Christian Meiler, den 1. Vorsitzender Herbert Putzer und Kassier Hartmut Ordnung von der Kinderkrebshilfe Oberpfalz Nord zum Heimspiel gegen den EC Peiting eingeladen. Das war das offizielle Zeichen für den Beginn der neuen Partnerschaft. Auch das U14-Team der Young Blue Devils Weiden spendet fleißig mit: Für jedes Saisontor geht ein Euro aus der Mannschaftskasse an die Kinderkrebshilfe in der Region Oberpfalz Nord.

 

Schlagworte:

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.