Das ist los am Allerweltskirwa-Wochenende!

Anzeige

Weiden/Neustadt/WN/Tirschenreuth. Immer am dritten Sonntag im Oktober ist Allerweltskirchweih in Bayern. In diesem Jahr ist das der 16. Oktober – also am Sonntag. Was an diesem Wochenende so geboten ist in der nördlichen Oberpfalz und wo wirklich gute Kirwa-Feste gefeiert werden, haben wir für euch herausgesucht.

Von Yvonne Sengenberger

Wenn wir schon beim Thema sind, fangen wir doch gleich mal mit den Kirwan an. In Störnstein feiert die KLJB heuer zum ersten Mal im „Kirwa-Stodl“ neben dem Bauhof. Los geht’s heute um 19 Uhr. Morgen feiern dann die Neidaffer Kirwa. Dabei wird um 16.30 Uhr erst einmal der Kirwabaum ausgetanzt. Die große Party steigt dann um 20 Uhr im Vereinszentrum. Im Oberpfälzer Freilandmuseum Neusath-Perschen ist am Sonntag von 10- 17 Uhr Kirchweihmarkt. Wir sind uns nicht ganz sicher, ob die „Mega-Party“ mit Highline am Samstag in der Stadthalle Pressath auch als Kirwa zählt, aber legendär wird’s hier bestimmt auch. Wer am nächsten Tag noch fit ist, kann bei der Feier zum 145. Geburtstag der Feuerwehr Pressath vorbeischauen.

Spitzen Bands sorgen für Musikgenuss pur

Waiting for summer und 404 Wizzkids im Rockmusikclub Salute.

Die 404 Whizzkids so wie man sie eigentlich nicht kennt: ganz ernst. Am Freitag im Salute-Club in Rothenstadt versprühen sie sicher wieder eine Menge Spaß.

Gute Musik von klasse Bands kann man heute auch beim Plug & Play im Salute in Rothenstadt lauschen. Da hauen dann nämlich Waiting for Summer und die 404 Whizzkids in die Tasten – und Saiten. Auch in der Mühlschleif in Moosbach geht’s heute rockig zu. Da spielt Stolen Josie zum Saisonabschluss. Und am Sonntag gibt es Musikgenuss der Extraklasse: Im Pop-up Club „die Sünde“ in Weiden werden Leyya auf der Bühne stehen.

An diesem Wochenende kommen auch Kulturfreunde voll auf ihre Kosten. In Mitterteich wartet man schon gespannt auf den heutigen Auftritt von Nilpferd-Dame Amanda in der Mehrzweckhalle. Han’s Klaffl berichtet auch heute ab 20 Uhr in der Stadthalle Erbendorf von „40 Jahren Ferien“.

Alles für den guten Zweck

Bürgermeister Lothar Höher und Kreisvorsitzende Sabine Zenger mit Stadtheimpfleger Günter Alois Stadler

Stadtheimatpfleger Günter Alois Stadler (vorne rechts) zeigte der Kreisvorsitzenden Sabine Zenger (links) und Bürgermeister Lothar Höher (zweiter von links) schon vorab die ersten Schritte

Wer sich am Wochenende ein bisschen bewegen möchte, der ist beim Volkstanz der Frauen Union Weiden vielleicht genau richtig. Getanzt wird heute ab 14 Uhr für einen guten Zweck. Oder man geht bei einer spannenden Führung zum Doost am Sonntag um 14 Uhr mit – zur Seele der nördlichen Oberpfalz. Am Samstagabend könnte sich ein Ausflug nach Kaimling lohnen. Dort findet nämlich wieder eine Maibaumversteigerung statt.

 

Schlagworte: , ,

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.