Christkindlmarkt eröffnet: Nikolaus bringt Geschenke mit

Anzeige

Weiden. Zum Start des historischen Christkindlmarktes in Weiden hat der Nikolaus höchstpersönlich vorbeigeschaut und ein paar Geschenke für die kleinen Kinder dabei gehabt.

Von Jasmina Vaskovic

Eröffnung Christkindlmarkt Weiden 2016

[TIPP: Die OberpfalzECHO-App mit Benachrichtigung für deinen Ort!]

Bevor die Kinder den Nikolaus rufen durften, eröffnete Bürgermeister Lothar Höher den diesjährigen historischen Christkindlmarkt in Weiden: „Normalerweise steht hier immer der Oberbürgermeister Kurt Seggewiß, aber er ist heute leider verhindert, deswegen eröffne ich den 416. Christkindlmarkt in der Weidener Innenstadt.“ Danach riefen die Kinder ganz laut:

Nikolaus, wo bist du?

Und er lies auch nicht lange auf sich warten und kam mit seinem Knecht Rupprecht und seinen zwei bezaubernden Engeln die Treppe des Alten Rathauses herunter. Bevor sich jedes Kind eine Nikolaustüte von ihm und seinen Helferlein abholen durfte, fragte er die Kleinen erst einmal: „Wart ihr denn das Jahr über auch wirklich brav und hört ihr auch auf eure Eltern?“ Da stimmten sie alle im Chor ein und riefen laut: „Ja!“.

Eröffnung Christkindlmarkt Weiden 2016

Danach war es dann endlich soweit, das Warten hatte ein Ende. Zusammen mit Lothar Höher, den Stadträten, seinen Engeln und Knecht Rupprecht und den städtischen Mitarbeitern verteilte er hunderte Säckchen an die Wartenden. Innerhalb kürzester Zeit waren fast alle Säckchen weg und der Nikolaus stieg mit seinen Engeln und Knecht Rupprecht die Treppen vom Alten Rathaus herunter und machte noch ein paar Fotos mit den kleinen Weidenern.

Eröffnung Christkindlmarkt Weiden 2016

Eröffnung Christkindlmarkt Weiden 2016

Eröffnung Christkindlmarkt Weiden 2016

Eröffnung Christkindlmarkt Weiden 2016

Eröffnung Christkindlmarkt Weiden 2016

Anzeige

Schlagworte:

Deine Meinung dazu!