Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Wurz: 22 mal ausgerückt

Anzeige

Wurz. An der Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Wurz wurde ein Resümee zum vergangenen Jahr gezogen. Alles in allem sind viele Erfolge zu verzeichnen. 

Von Tom Kreuzer

Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Wurz

(stehend von links nach rechts: )KDT Thomas Mathes, KBM Alfons Huber, Christian Fischer (Beförderung zum FM) Feuerwehrmann, 2. Kdt Christian Gleißner 20 Jahre aktive Dienstzeit, Frederico Rothmeier FM, Thomas Stock stelv Vorstand, 3. BGM Maria Sauer, Ediz Kozanli Ernennung zum Löschmeister, 2. BGM Josef Stangl, Christian Staff 10 Jahre aktive Dienstzeit sitzend von links nach recht: Wolfgang Meiler 30 Jahre aktive Dienstzeit, Peter Kulikow 40 Jahre aktive Dienstzeit, Gerhard Adam 30 Jahre aktive Dienstzeit

[TIPP: Die OberpfalzECHO-App mit Benachrichtigung für deinen Ort!]

Bei der Jahreshauptversammlung der Feuerwehr im Gasthaus Schedl hob Vorstand Lorenz Enslein besonders den Erweiterungsbau des Feuerwehrhauses als große Eigenleistung hervor. In 1400 freiwilligen Arbeitsstunden der Mitglieder konnte dieses Werk geschaffen werden. Hier dankte Enslein den Sach-, Geld- und Holzspendern für ihr großzügiges Entgegenkommen bei dieser Baumaßnahme. Auch der Faschingsball und Weihnachtsumtrunk waren große Erfolge.

Die Wehr hat derzeit 148 Mitglieder, 57 Aktive und 11 Anwärter. Kommandant Thomas Mathes berichtete von 22 Einsätzen, wovon vier Brandeinsätze, dreizehn technische Hilfeleistung, eine Sicherheitswache und vier sonstige Tätigkeiten waren. Auch die elf Jugendlichen zeigten großes Interesse, so Jugendwart Christian Gleißner. Die engagierteste der Jugendgruppen erhielt sogar einen 50-Euro-Gutschein.

Im Namen der Gemeinde lobte 2. Bürgermeister Josef Stangl die Mitglieder für ihren Einsatz beim Gerätehausbau und dankte den Aktiven für ihr ganzjähriges Engagement. Auch erfreut sei er über die vielen Jugendlichen bei der Wehr. Kreisbrandmeister Alfons Huber erwähnte in seinem Grußwort die mögliche Erhöhung der Dienstzeit für Aktive von derzeit 63 auf 65 Jahre.

Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Wurz

von links nach rechts: stelvertretender Vorstand Thomas Stock, Günter Libs 10 Jahre (bei allen) Vereinszugehörigkeit, Andreas Hauer 20 Jahre, Martin Meiler 65 Jahre, Andreas Franz 20 Jahre, 3. BGM Maria Sauer, Hans Fütterer 30 Jahre, 2. BGM Josef Stangl 40 Jahre, Vorstand Lorenz Enslein

Anzeige

Schlagworte:

Deine Meinung dazu!