Mehr Tagesmütter für Kemnath

Anzeige

Kemnath. Wir dürfen uns freuen: Bald wird es in Kemnath neue engagierte Tagesmütter geben. Noch vor Beginn der Sommerferien beenden nämlich zehn Frauen den Qualifizierungskurs für Kindertagespflege.

Qualifizierungskurs Kindertagespflege

Die Kursteilnehmerinnen mit Kinderschutzbundesvorsitzender Jutta Deiml (hinten 1.v.l), Jessica Wöhrl-Neuber (hinten 2.v.l), Referentin Marion Neumann (hinten 3.v.l) und Martina Fuhrmann (hinten 1.v.r.).

In Kooperation mit der Erziehungs-, Jugend- und Familienberatungsstelle der Leiterin Marion Neumann, der Pädagogin Susanne Piller und der Kindheitspädagogin Christine Burkhard begann am Dienstag, den 21. Februar der Qualifizierungskurs für Kindertagespflege. Der umfasst 100 Stunden und findet meist in Kemnath im Mittendrin statt. Dank verschiedener Veranstaltungsorte wie der Kinderkrippe in Kemnath oder dem Kinderhort in Tirschenreuth, bietet der Kurs ein abwechslungsreiches Programm.

Organisiert wird die Schulung von der Kindheitspädagogin und Fachberatung für Kindertagespflege und -einrichtungen Martina Fuhrmann, die im Kreisjugendamt Tirschenreuth tätig ist. Die Kursinhalte umfassen eine komplette Einführung in die Betreuungsform Tagespflege und bereiten so auf den Beruf als Tagesmutter vor.

Schlagworte:

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.