Neue Jugendräume und Hilfe für Kinder in Not

Anzeige

Weiden. Durch ein vom Inner Wheel Club organisiertes Benefizkonzert kam eine stattliche Summe zustande, die jetzt an die Pfarrei Herz Jesu gespendet wurde. Das Geld soll vor allem Kindern und Jugendlichen zugutekommen. 

Von Jürgen Wilke 

Inner Wheel Club Spende Herz Jesu

Angela Baumann, Elisabeth Wagner-Hubmann, Simone Schaller,
Karl-Heinz Malzer, Gerhard Pausch, Monika Galle.

Der „Inner Wheel Club Weiden“ (IWC) veranstaltete am 18. März in der Pfarrkirche Herz Jesu in Weiden ein Benefizkonzert. Der „Jugendchor“ und der Chor „Mixtura Cantorum“ des Fränkischen Sängerbundes unter der Leitung von Karl-Heinz Malzer und Michaela Treese brachten mit Chor- und Orgelmusik aus sechs Jahrhunderten mit insgesamt fast 100 Mitwirkenden musikalischen Hochgenuss zu Gehör. Das Konzert war ein voller Erfolg und erbrachte die stattliche Summe von fast 4.000 Euro, die sozialen Zwecken zugute kommen.

Die Hälfte des Betrages ist für die Ausstattung des Jugendraums im neuen Pfarrheim von Herz Jesu vorgesehen, die andere Hälfte verbleibt in der Region und wird für unvorhergesehene Notsituationen von Kindern, Jugendlichen und Familien verwendet. Die IWC-Vorsitzende Simone Schaller, sowie die Mitglieder des Clubs Angela Baumann, Monika Galle und Elisabeth Wagner-Hubman überreichten im Beisein von Chorleiter Karl Heinz Malzer den Erlös an Pfarrer Gerhard Pausch, der die finanzielle Hilfe dankend annahm und sagte:

Ich bin total überrascht von der Höhe des Betrages, aber auch von der Qualität des Konzertes und den vielen Besuchern, die alle begeistert waren.

Der „Jugendchor“, der 2006 sein 25-jähriges Jubiläum feierte, wird neben „Mixtura Cantorum“ bis heute von Karl-Heinz Malzer geleitet. Im Oktober 1993 wurde Malzer zum Bundes-Chorleiter des Fränkischen Sängerbundes gewählt. Der Club „Inner Wheel“, das „Innere Rad“, ist eine der größten internationalen Frauenorganisationen und einer der wichtigsten Serviceclubs in 103 Ländern aller fünf Erdteile. Inner Wheel wurde am 10. Januar 1924 im englischen Manchester gegründet. In Weiden dreht sich das „Innere Rad“ seit dem 14. September 2006, als 22 Damen den 201. Inner Wheel Club Deutschlands gründeten. Seither setzt sich der Club für soziale und kulturelle Belange ein. Die Mitglieder des Vorstands wechseln einmal im Jahr.

Anzeige
Schlagworte:

Deine Meinung dazu!