Das „Junge LTO“ bietet ab sofort „Magentratzerler“ an

Landestheater Oberpfalz stellt in der Weidener Regionalbibliothek Spielplan für Herbst und Winter vor

Anzeige

Weiden. In der Weidener Regionalbibliothek ist er am Donnerstagvormittag vorgestellt worden: der unter dem Oberbegriff „Ideale“ laufende neue Spielplan des Landestheaters Oberpfalz (LTO) von Oktober 2017 bis April 2018. Reinhard Kausler vom LTO-Trägerverein Stadtbühne e.V., LTO-Geschäftsführer Wolfgang Meidenbauer, künstlerischer Leiter Till Rickelt und Dramaturgin Tina Lorenz präsentierten die Stückauswahl für den Winter, das neue Rahmenprogramm und vor allem die Gründung einer neuen Sparte am Landestheater Oberpfalz: das Junge LTO.

Das LTO stellte den neuen Spielplan vor: Stadtbühnen e.V.-Vorstand Reinhard Kausler, den LTO-Geschäftsführer Wolfgang Meidenbauer und künstlerischer Leiter Till Rickelt (v. l.). Foto: LTO

„Mit der Zusammenfassung all unserer Aktivitäten von und für Kinder und Jugendliche am LTO in der neuen Sparte ‚Junges LTO‘ geben wir der kulturellen Nachwuchsbildung in der Region in Zukunft noch größeren Raum“, freut sich Wolfgang Meidenbauer auf die neue Spielzeit: „Kinder und Jugendliche machen jetzt schon einen großen Teil unserer Zuschauer aus, und wir freuen uns, diesem Bedarf an professionellem Kinder- und Jugendtheater auf der einen Seite, und an Angebote für theaterpädagogische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen auf der anderen Seite jetzt mehr entgegenkommen zu können.“

[TIPP: Die OberpfalzECHO-App mit Benachrichtigung für deinen Ort!]

Auch das Rahmenprogramm wird in der kommenden Spielzeit ausgeweitet. So gibt es erstmals regelmäßige Einblicke in die Stücke, die am Sonntagvormittag vor der Premiere eine kostenlose Möglichkeit bieten, Szenen aus dem Stück als „Appetithappen“, beziehungsweise „Magentratzerl“ zu erleben. Auch sind in Zusammenarbeit mit der Kulturbühne Weiden Diskussionsveranstaltungen zu inhaltlich an die Stücke angelehnte Themenkomplexe geplant, um die Veranstaltungen des LTO auch außerhalb des reinen Theaterangebots in die Gesellschaft hinein wirken zu lassen.

Die Premieren der Herbst-/Winterspielzeit 2017/2018 in der Übersicht:

MALALA – MÄDCHEN MIT BUCH. Premiere: 12. Oktober 2017 in der Regionalbibliothek Weiden

MARTINUS LUTHER – ANFANG UND ENDE EINES MYTHOS. Premiere: 31. Oktober 2017 in der Regionalbibliothek Weiden

DIE WERKSTATT DER SCHMETTERLINGE. Premiere: 25. November 2017 in der Regionalbibliothek Weiden

DIE LEIDEN DES JUNGEN WERTHER. Premiere: 25. Januar 2018 in der Regionalbibliothek Weiden

ELTERNABEND – DAS MUSICAL. Premiere: 17. März 2018, Stadthalle Neustadt/WN

WIEDERAUFNAHMEN in der Herbst/Winterspielzeit 2017/2018:

ELLING. Ab 9. Dezember 2017 in der Mehrzweckhalle Kemnath

OX UND ESEL. Ab 21. Dezember 2017 in der Regionalbibliothek Weiden

DIE WANZE. Ab 18. Februar 2018 in der Regionalbibliothek Weiden

EINBLICK INS STÜCK:

8. Oktober 2017, 11 Uhr: MALALA – MÄDCHEN MIT BUCH. Regionalbibliothek Weiden

9. Oktober 2017, 11 Uhr: MARTINUS LUTHER – ANFANG UND ENDE EINES MYTHOS. Regionalbibliothek Weiden

10. Januar 2017, 11 Uhr: DIE LEIDEN DES JUNGEN WERTHER. Regionalbibliothek Weiden

 

Schlagworte:

Deine Meinung dazu!