Am 70. Geburtstag zum Ehrenmitglied ernannt

Anzeige

Grafenwöhr. Horst Muhr erhielt an seinem 70. Geburtstag eine besondere Überraschung.

Von Gerald Morgenstern

Ehrenmitgied Horst Muhr des SV Grafenwöhr

Vorsitzender Thomas Reiter (rechts) und sein Stellvertreter Werner Wächter (links) ernannten Horst Muhr zu seinem 70. Geburtstag zum Ehrenmitglied. Bild: Gerald Morgenstern

Horst Muhr ist das neue Ehrenmitglied der Sportvereinigung TUS/DJK. Den 70. Geburtstag von Horst Muhr nahm die Vorstandschaft der SV zum Anlass den verdienten Sportler und Helfer zum Ehrenmitglied zu ernennen. Vorsitzender Thomas Reiter und sein Stellvertreter Werner Wächter gratulierten und überreichten die Urkunde.

Horst Muhr war Jahrzehnte als Jugendtrainer und Betreuer tätig und förderte so die Jugendarbeit und den Fußballsport im Verein. Enorme Verdienste erwarb er sich beim Bau des Sportparks, „es verging kein Tag an dem der Muhr Horst nicht auf der Baustelle war“, so Werner Wächter. Die Anlage pflegt er seit dieser Zeit wie seinen Augapfel und ist als Platzwart, unermüdlicher und zuverlässiger Helfer der Sportler. Auch als Hausmeister und Mädchen für Alles ist er in den Gebäuden und auf dem Gelände der Sportler unterwegs und setzt so seine handwerklichen Fähigkeiten ein.

Schlagworte:

2 Kommentare

  1. Respekt-eine wohl verdiente Auszeichnung Herr Nachbar Gratulation!!!

  2. Herzlichen Glückwunsch,alter Kämpfer

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.