„Jetzt red I“ in Weiden: Protest gegen AfD

Anzeige

Weiden. In der Max-Reger-Halle wird heute Abend die BR-Sendung „Jetzt red I“ zum Thema „Die Wutwahl – Jetzt muss die Politik liefern“ aufgezeichnet. Eingeladen sind Politiker wie MdB Albert Rupprecht (CSU), Dieter Janecek (Bündnis 90/Die Grünen) und Vorsitzender der AfD in Bayern, Petr Bystron. Vor allem die Anwesenheit von Letzterem sorgt für Aufregung. 

AFD-Protest Die Linke Weiden

Der Kreisverband „DIE LINKE Weiden“ kündigte eine Demo vor der Max-Reger-Halle für heute Abend an. Bild: Linke Weiden.

Der Kreisverband „Die Linke Weiden“ kündigte für heute Abend sogar eine Demonstration an: „Wir bedauern es sehr, das in der Sendung dem AfD-Funktionär Bystron, die Gelegenheit geboten wird seine menschenfeindlichen Thesen einem so großen Publikum zu präsentieren“, heißt es von Seiten der Partei. Bei der Demo will der Kreisverband auch über das Programm der AfD aufklären.

[Obacht: Die NEUE OberpfalzECHO-App mit Push für deinen Ort!]

Auch die Sendung selbst dürfte spannend werden. Denn nicht nur die Linke kündigt an sich konstruktiv einzubringen. Auch Oberbürgermeister Kurt Seggewiß will sich laut Oberpfalz-Medien vor Ort zu Wort melden. Denn auch Weidens Rathauschef bringt dafür nur Unverständnis auf.

Die Sendung wird von 20:15 bis 21:00 Uhr im BR Fernsehen ausgestrahlt.

Schlagworte:

57 Kommentare

  1. Wenn ich schon DIE LINKE und Kurt Seggewiß lese.
    Wo ist die Demokratie abgeblieben…

  2. Wie überall im Lande wird von “ guten“ Parteien geltendes Recht mit Füßen getreten.

  3. Die linken Rotzlöffel… Keine Ahnung von Demokratie, aber demonstrieren, nur weil jemand über seine Partei aufklären will…
    Und SOWAS hab ich aus Protest gewählt, bis zu dieser Bundestagswahl! Ich schäme mich dafür, ein Linkewähler gewesen zu sein!
    Und unser OB passt dazu, auch so einer, der von Demokratie weniger Ahnung hat als Parasiten… Und ich muß mich nochmals schämen: Dafür, daß ich mich für diesen Seggewiss einst eingesetzt hatte, und über den verstorbenen Bürgermeister Hans Schröpf einst hergezogen war! ER war es, der Weiden vorwärts gebracht hatte, und Seggewiss versucht es ihn nachzumachen, aber erfolglos! Möge sein NOZ schon kurz nach der Eröffnung den Bach runter gehen!

  4. Sie protestieren also gegen die Demokratie??? Diese Partei hat vom Volk ihre stimmen bekommen…. Also ist das eine demo gegen das Volk!!! Wo isn AS Hirn??

  5. Die AfD ist eine respektable Partei mit für mich wichtigen politischen Positionen. Dazu gehören der Widerstand gegen die Masseneinwanderung, die Islamisierung, Parallelgesellschaften und den linken Terror.

    Joachim Datko – Ingenieur, Physiker

  6. Ausgerechnet diese Kommunisten, Verfassungsfeinde und legitime Erben der Stasi bzw. SED wollen für Menschenrechte, Demokratie, Humanität und dazu gegen mehr als 6 Millionen Menschen demonstrieren, die eine demokratische Partei gewählt haben? Selten eine größere Frechheit gelesen! Gegen diesen Haufen sollte längst das gleiche Verbotsverfahren laufen, dass richtigerweise seinerzeit gegen die NPD eingeleitet wurde!

    • Die Linke ist die einzige Partei in Deutschland, die im Gegensatz zur CDU, SPD und den ganzen andern Haufen keine Spenden aus Pharma-, Automobil- und Waffenindustrie animmt. Zuzüglich ist sie die einzige Partei, die sich seit zehn Jahren für eine Finanztransaktionssteuer einsetzt. Politiker der anderen Parteien werden dergleichen niemals einführen, da sie ja „Spenden“ der Industrie in Empfang nehmen, damit sie genau das niemals tun werden. Die Linke ist kein SED Nachkomme oder was weiß ich. Inhaltlich von dem was sie erreichen wollen, sind die zurzeit das Beste. Sie werden nur in ein solches Licht gerückt und linker dargestellt als sie sind. Die Transaktionssteuer würde verhindern, das im Sekundentakt Milliarden vernichtet werden könnten. Es würde alles bisschen mehr unter Kontrolle geraten. Aber solang die vorherrschenden Verhältnisse bleiben, werden Politiker „Spenden“ kassieren ohne Ende. In Frankreich z.B muss jeder Politiker ausweisen, woher das Geld herkommt. In Deutschland nicht…..Warum wohl? Gibt ja jedes ja in Hamburg nen schönen Abend für Politker mit nem Schiff auf der Elbe gesponsort von Pharmaunternehmen…Was soll man dazu noch sagen. Da kennst die Politik für die nächsten 4 Jahre bevor die Zeit rum is….

    • Marco Arnold Über was soll ich mit euch diskutieren? Dass der demokratische Sozialismus nur die Vorstufe zum Kommunismus ist? Dass Deutschland verrecken muss? Dass die DDR kein Unrechtsstaat war? Oder dass die RAF eine ehrbare Vereinigung war? Sorry, aber für derartige Diskussionen mit politischen Fundamentalisten ist mir meine kostbare Zeit viel zu schade.

  7. Typisches SED Demokratie Verständnis ‍♂️

  8. So gewinnt man kein Vertrauen zurück… Da zählen nur die richtigen Taten.

  9. Die Linken demonstrieren..na hoffentlich hinterlassens nicht so ein Schlachtfeld wie in HH.

  10. Linke sind nicht besser wie die rechten PUNKT.

  11. Schon Wahnsinn das es so dämliche Spaken in jeder Ecke gibt

  12. Einst war die Linke genauso unerwünscht wie jetzt die AFD und jetzt sind die Linken wohl Saubermänner?? Beide Parteien jedoch braucht unser Land nicht.

  13. Großartig, wenn vollmundige Sandkastenfaschisten Demokratie erklären. Nur die dümmsten Kälber wählen ihren Schlachter selber. 😉

  14. Warum lädt man überhaupt jemand von der Splitterpartei der Grün*Innen ein? Die haben doch im Wahlkreis praktisch keinerlei Bedeutung…!

  15. rauchenwald monika schreibt:

    da nicht alle mit dem tun der CSU und den grünen einverstanden sind wäre es sehr angebracht auch die politiker der AFD als gewählte politiker zu akzeptieren

  16. Bei Tilman Schöberl schlägt die Anti-Afd Einstellung mit seinen Zwischenkommentaren voll durch.
    Unglaublich wie sich Grüne und Schwarze plötzlich einig sind !!!

  17. Marianne Sponagl schreibt:

    Wann wird endlich dieser unerträgliche Moderator Tilman Schöberl ausgetauscht und durch einen Gesprächsleiter ersetzt, der nicht dauernd den Rednern ins Wort fällt?

  18. Uiiiiiiii, viele-viele bunte Smarties!

    Also wenn PayPal geil ist, dann frage ich mich: Was die wohl machen werden, wenn es keinen Strom gibt.

    „Grenzen schützen“ – Ich kann die Sauklaue zwar nicht lesen, aber ich denke mal, es ist was gegen Grenzen. Dazu kann ich nur Eins loswerden: Schafft alle Grenzen ab, keine Gesetze & Regeln mehr, die eigentlich in die Schranken weisen sollten, wenn es zur Grenze kommt. Na dann viel Spaß unter den Starken & Schwachen, dem Freiwild und Selbstjustizlern – WELCOME TO BLOODY CHAOS PARADISE! „Ihr habt’s geschafft, BRAVO!“

    Das Gelbe vom Ei waren die CDU/CSU in 2013, 2009 und 2005 mit ihrer Wahlpropaganda genausoooo – „Multikulti ist gescheitert!“ – Zitat Ende. Ach, wo war Gauland nochmal her und so einige Anderen in der AFD?

    Fazit: Vor der Wahl, ist nicht nach der Wahl! Schon gar nicht Parteien & Politiker der BRD, die seit 1990 nach dieser Teilvereinigung Deutschlands, illegal und ohne Recht weiterhin ihr Süppchen kochen, und ohne jegliche Grundlage alle Bundesämter in BundesAGENTUREN umwandeln.

    Aber das wissen wir doch alle schon lange seit unserem 16. Lebensjahr, was wir sind und wo wir sind, oder etwa nicht?! Also, nach Erhalt seines Personalausweises, sollte man es doch wissen! ‍

    In diesem Sinne, ein besinnliches Leben allen Politikern mit Gehirnfürzen und deren Bürgen & Gläubigern. 😉

  19. Am schlimmsten ist die Tatsache, dass die „linke“ Dame ein Motörhead-Leibchen trägt! Lemmy himself als bekennender Politikhasser (besonders extremistische Politik) würde sich im Grabe umdrehen, wenn der Name Motörhead für politische Zwecke missbraucht werden würde. Fremdschämen in höchster Potenz!

    • PS. Die Dame die das Motörhead“leibchen“ trägt wird auch da sein 😉

    • Das werde ich mit Sicherheit nicht tun. Da höre ich lieber Motörhead und erfreue mich am Rock ’n Roll, welcher damals von der ehrbaren SED im sozialistischen Paradies DDR als staatsfeindlich eingestuft und verfolgt wurde.

    • Word Stefan Kneißl !!! Besser hätte ich es nicht schreiben können. Sinnlose Diskussionen über den bösen Rock ’n Roll, habe ich jahrelang mit Pionierleitern und FDJ Funktionären durch! Der Witz-diese sitzen heute in Thüringen für die Linke im Landtag!

  20. He …. ihr linken! Schon mal was von Demokratie gehört ? Das Volk hat gewählt ! Dass sollte in einen Demokratischen Staat akzeptiert werden. Ob AfD, CSU oder andere Münchhausen. Ich muss auch damit Leben, dass der Ableger von Honecker unsre Bundeskanzlerin ist.

  21. Ich hab vorhin etwas über Aufklärung über diese Partei gelesen. Hier mein Beitrag.

  22. Es gibt hier also Menschen, die sich offen zu einer Partei bekennen, deren Anhänger noch vor 4 Wochen eine demokratisch gewählte Bundeskanzler mit Tomaten beworfen haben, versuchten sie zu übertönen, ihr hau ab entgegen gerufen haben.
    Eben diese oben genannten Menschen erklären hier jetzt wie Demokratie funktioniert
    Also noch mal zum mitschreiben liebe Mitgutmenschen: Demonstrationen sind nur solange demokratisch, wie sie die eigene Meinung vertreten.
    Man kann ohne weiteres mit 12% das Volk ausmachen, aber ein gewählter Bürgermeister ist voll undemokratisch.
    (Nur eine kleine Zusammenfassung, falls sich jemand die Mühe alles zu lesen sparen möchte)

    • Perfekt formuliert 😀👍❤️

    • Margit Müller schreibt:

      Waren Sie je bei einer öffentlichen AfD-Veranstaltung? Hass ohne Ende seitens der sog, „antifaschistischen“ Volldemokraten. Aber gegen die AfD muss der Widerstand organisiert und der Transport der fast immer ortsfremden Demonstranten von Bussen sponsored by DGB, ver.di und Co bezahlt werden. Gegen Merkel war dies nicht nötig. Das ist der große Unterschied. Geld regiert die Welt – und ausgerechnet sogenannte „Antikapitalisten“ von Links kapieren nicht, wie sie hier gegen die AfD instrumentalisiert werden vom Großkapital, das alle Altparteien steuert.

  23. Das Foto wenn ich mir anschaue mit diesen Not und Elend Typen sagt ja schon alles aus !!

  24. Matthias Willander schau mal wer da sitzt

  25. Da tritt man Demokratie mit füssen! Die afd is gewählt worden weil andere parteien nix auf die reihe brachten! Also was soll der terror das is Demokratie ihr armen linken grünen usw.

  26. Ich würde sagen das ist Demokratie ‼️
    Das Land hat gewählt und so muss man es auch hinnehmen
    Schlimmer würde ich es finden wenn jetzt so wie es schon angesprochen wurde Neuwahlen anstehen würden.
    Meiner Meinung nach haben weder die Linken noch die AfD etwas im Bundestag verloren

  27. Marco Lé Bepps kommt heute Abend

  28. jodikons schreibt:

    wer ist denn eigentlich derjenige hinten links mit dem Plakat „Bargeld ist Freiheit“ ?

    Ich meine immer, es wäre eine alter Kumpel aus dem Kepler !

    Meld Dich mal !

    jodi.kons@gmail.com

    Danke Dir

  29. Ein Bürger schreibt:

    Sind die Plakate nicht Eigentum der AfD ?
    Ob diese ordnungsgemäß erworben sind ?

    Mann wird sehen …..

  30. Wahrscheinlich der neue G 20 Gipfel in Weiden. Gekränkter stolz und etz müssen sie demonstrieren

  31. Paul Boos schreibt:

    „Wir bedauern es sehr, das in der Sendung … AfD … die Gelegenheit geboten wird … menschenfeindlichen Thesen…“

    In nur einem Satz setzen Viertelgebildete Jünglinge (die noch dazu fremde gestohlene Plakate offenbar unbeanstandet in den Medien präsentieren dürfen) gleich drei Fehler rein:

    1. Inhaltliche: „Menschenfeindlichkeit“ gibt es nicht im AfD-Programm – ein auch durch permanente Wiederholung nicht wahrer werdender Mythos. Übrigens ist Linkssozialismus seit Lenin der größte menschenfeindliche Elendsbringer.

    2. Demokratische: Wer Auftritte demokratisch von (von über 7 Millionen) Menschen gewählten Parteien „bedauert“, ist Antidemokrat bzw. eben „fehlerhafter“ Demokrat.

    3. Orthographische: „dass“, danke…

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.