Das sind die Christkindl- und Adventsmärkte der nördlichen Oberpfalz 2017

Anzeige

Weiden/Tirschenreuth/Neustadt/WN. Weihnachten steht vor der Tür. So kalt wie es momentan ist, freuen zumindest wir uns schon riesig auf die erste Tasse Glühwein auf einem Christkindlmarkt. Für alle Weihnachts-Fans kommt hier jetzt die gute Nachricht: Der erste Markt ist schon an diesem Wochenende! Wo ihr sonst noch in weihnachtliche Stimmung versetzt werdet, haben wir euch hier einmal zusammengefasst. Viel Spaß beim Stöbern und Glühwein trinken! 

Ihr könnt euch entweder über die Karte den perfekten Weihnachtsmarkt aussuchen, hier einfach auf einen Unterpunkt klicken oder die komplette Liste durchscrollen. Viel Spaß!

P.S.: Wir hoffen natürlich, dass wir keinen Christkindlmarkt vergessen haben, falls doch, lasst es uns in den Kommentaren, per Mail oder über WhatsApp wissen. Danke!

[Aufgepasst: Die OberpfalzECHO-App mit Benachrichtigung für deinen Ort!]

 

Christkindlmärkte, die ihr mehrmals besuchen könnt

Historischer Christkindlmarkt Weiden

Der Weidener Christkindlmarkt ist der zweitälteste Weihnachtsmarkt in Bayern. Bereits seit dem Jahr 1600 wird in der Weidener Innenstadt die Vorweihnachtszeit gebührend gefeiert. Rund um das Alte Rathaus gibt es Glühwein, Kunsthandwerk und Musik. Auch in diesem Jahr wird es – trotz wegen Renovierung eingepacktem Rathaus – eine Art Adventskalender geben. Das Stadtmarketing verspricht ein buntes Programm von Montag bis Freitag um jeweils 16.30 Uhr und am Wochenende um 16 Uhr. “Vor dem Alten Rathaus kommt es täglich zu einer weihnachtlichen Begegnung mit Nikolaus und Engelchen die musikalisch umrahmt wird.”

  • Wo: Oberer Markt 1, 92637 Weiden
  • Wann: 30. November bis 23. Dezember; Montag/Dienstag 10 bis 20 Uhr, Mittwoch – Samstag 11 bis 21 Uhr und Sonntag 11 bis 20 Uhr
  • Highlight: Täglich kommt der Nikolaus mit seinen Engeln und es gibt Live-Musik für die Erwachsenen. Das komplette Programm findet ihr auf der Seite des Stadtmarketing
Seit gestern ist der Weidener Christkindlmarkt eröffnet

Der Weidener Christkindlmarkt versorgt die Besucher ab ersten Advent mit Glühwein und Co.

Weihnachtsbeleuchtung extrem in Hütten

Bereits zum fünften Mal gibt es diesen privaten Weihnachtsmarkt in Hütten. Mehrere Verkaufsstände, ein Kinderkarussell und Live-Musik warten auf die Besucher. Einer der wenigen Weihnachtsmärkte, auf dem man bis Silvester eine Tasse Glühwein bekommt.

  • Wo: Fasanenweg, 92655 Hütten bei Grafenwöhr
  • Wann: 03. Dezember bis 31. Dezember ab ca. 16 Uhr
  • Highlight: Größter Edelstahlbaum Bayerns mit vier Metern Durchmesser und jede Menge Lichter. Das Rahmenprogramm von Weihnachtsbeleuchtung extrem findet ihr hier.

    Weihnachtsbeleuchtung extrem, Hütten1

    Auch in diesem Jahr erstrahlt der Garten in Hütten wieder in einem Lichtermeer. Foto: Redaktion

Kunsthandwerklicher Weihnachtsmarkt Tirschenreuth

Der Kunsthandwerkliche Weihnachtsmarkt rund um den Fischhof in Tirschenreuth verzaubert zum sechsten Mal die Besucher. 350.000 LEDs sorgen für eine stimmungsvolle Atmosphäre. Rund 130 Aussteller bieten kunstvolle Handarbeiten, kulinarische Köstlichkeiten wie gebrannte Mandeln, verschiedene Glühweinsorten und vieles mehr.

  • Wo: Am Fischhof, 95643 Tirschenreuth
  • Wann: 02. und 03. Dezember und 09. und 10. Dezember. Samstags von 15.00 Uhr bis 22.00 Uhr, sonntags von 13.00 Uhr bis 20.00 Uhr
  • Eintritt: 3.00 Euro, Kinder bis 14. Jahre frei
  • Highlight: 350.000 LED-Lämpchen erleuchten den historischen Fischhof weihnachtlich

Traditioneller Weihnachtsmarkt in der Klosterstadt Waldsassen

Eine weihnachtliche Budenstadt lockt die Besucher auch in diesem Jahr nach Waldsassen. Ganz traditionell gibt es Glühwein und Bratwurst, aber auch Räucherfisch und Whiskey-Punsch haben die Aussteller im Angebot.

  • Wo: Kunstgasse und Parkanlage „Neue Gärten“, 95652 Waldsassen
  • Wann: 02./03. Dezember und 09./10. Dezember von 14.00 Uhr bis 20.00 Uhr
  • Highlight: Neben kulinarischen Essensständen gibt es auch viel Handwerkliches zu entdecken und jede Menge Angebote für Kinder

Schloss Wildenreuther Wintermärchen

Zum achten Mal öffnet das Schloss Wildenreuth an zwei Adventswochenenden die Tore für das Wintermärchen. Rund 60 Aussteller und Kunsthandwerker laden in urige Holzhütten zum Stöbern ein. Neben leckeren Köstlichkeiten wie hausgemachten Suppen, gegrilltem Wildschwein und Glühwein gibt es auch tolle Attraktionen für die kleinen Besucher wie einen Streichelzoo, Kamelreiten weitere Überraschungen.

  • Wo: Schloss Wildenreuth, 92681 Erbendorf
  • Wann: 09./10. und 16./17. Dezember. Samstags von 14.00 Uhr bis 21.00 Uhr und Sonntags von 12.00 Uhr bis 20.00 Uhr
  • Eintritt: 5.00 Euro, Kinder von sechs bis 15 Jahren 2.00 Euro,
  • Fackelzüge durch verwunschenen Schlosspark mit lebendigen Märchen und mystischer Beleuchtung. Mehr zum Programm des Wildenreuther Wintermärchens
Christkindlmarkt Weihnachtsmarkt Schloss Wildenreuth (1)

Romantisch wird’s am Christkindlmarkt in Wildenreuth Foto: Redaktion

Kunsthandwerklicher Adventsmarkt in Falkenberg

Drei Tage lang stellen Kunsthandwerker in historischer Kulisse ihre Werke vor. In der Burg Falkenberg steht dann alles unter dem Motto Weihnachten.

  • Wo: Burg Falkenberg, Falkenberg
  • Wann: 15. – 17. Dezember , Freitag: 18 – 22 Uhr, Samstag 15 – 22 Uhr und Sonntag 13 – bis 20 Uhr
  • Highlight: Weihnachtsmarkt in historischer Kulisse

Weihnachten am Rathaus in Flossenbürg

Auch wenn das kein klassischer Christkindlmarkt ist, sorgt der Duft von frischem Glühwein dennoch für vorweihnachtliche Stimmung. Jedes Wochenende in der Adventszeit wird in Flossenbürg vor dem Rathaus ab Nachmittag Glühwein verkauft. Immer ein anderer Verein kümmert sich um das leibliche Wohl der Gäste. Im Rathaus gibt es außerdem eine Krippenschau

  • Wo: Rathaus Flossenbürg
  • Wann: 02./03./09./10./16./17. Dezember, jeweils ab 16 Uhr
  • Gemütliches Beisammensein bei einer (oder zwei, oder drei) Tassen Glühwein

zurück zur Übersicht

Die ersten Weihnachtsmärkte der nördlichen Oberpfalz

Hobbykünstler-/Weihnachtsmarkt in Störnstein

Die Störnsteiner sind in diesem Jahr die ersten in unserer Region, die die Weihnachtszeit einläuten. Beim Weihnachtsmarkt gibt’s – logisch – Glühwein, aber auch jede Menge Kunsthandwerk.

  • Wo: Gemeindezentrum, Störnstein
  • Wann: 18. November, 15 – 21 Uhr und 19. November 10 bis 17 Uhr

Was darf in der Weihnachtszeit nicht fehlen? Richtig! Last Christmas von Wham!

Wintermarkt im Edelmannshof in Perschen

Naturkrippen, handgefertigte Körbe, Gewürzkissen oder gestrickte Handschuhe – auf dem Wintermarkt im Freilandmuseum Neusath-Perschen werden wie früher jede Menge alter Waren angeboten. Zur Musik von Veh-Harfen kann man sich entspannt treiben lassen.

  • Wo: Oberpfälzer Freilandmuseum Neusath-Perschen
  • Wann: 26. November ab 11 Uhr
  • Highlight: Verkauf traditioneller Waren. Mehr Infos zum Wintermarkt im Freilandmuseum findet ihr hier

Hohenthaner Adventmarkt

Der Frauenbund Hohenthan hält wieder zusammen mit der Pfarrjugend Hohenthan und dem Familiengottesdienstkreis einen Adventsbasar im Pfarrhof Hohenthan ab. Im Hofraum wärmen ein Lagerfeuer, Feuerzangenbowle und Glühwein.

  • Wo: Hohenthan
  • Wann: 26. November, 14 bis 20 Uhr

zurück zur Übersicht

 

Diese Weihnachtsmärkte öffnen pünktlich zum ersten Adventswochenende

14. Kemnather Candlelight-Shopping

Beim Kemnather Candlelight-Shopping verwandelt sich der Stadtplatz mit tausenden Kerzen und Laternen in ein Meer aus Lichtern. Bis 22.00 Uhr kann man durch die Innenstadt schlendern, sich mit einem heißen Glühwein aufwärmen oder mit Rosskastanien an den Weihnachtsmarktständen stärken.

  • Wo: Stadtplatz, 95478 Kemnath
  • Wann: 01. Dezember von 16.00 Uhr bis 22.00 Uhr

Nikolaushaus in Oberbibrach

Das Nikolaushaus ist jeden Freitag im Advent geöffnet. Die Freiwillige Feuerwehr freut sich über viele Besucher.

  • Wo: Vorbach – Oberbibrach – Schlammersdorf
  • Wann: ab 01. Dezember jeden Freitag geöffnet

31. Adventsmarkt in Wiesau

Auch ein Jahr nach dem Jubiläum finden sich am Wiesauer Adventsmarkt auf dem Marktplatz wieder jede Menge Aussteller und/oder „Fressbuden“ ein. Der Christkindlmarkt findet wie immer am ersten Adventssamstag von 14 bis 21 Uhr statt.

  • Wo: Wiesau Marktplatz
  • Wann: 02. Dezember, 14 – 21 Uhr

Weihnachtsmarkt Pirker Brettl

Am 02. Dezember laden die Pirker zum Weihnachtsmarkt an der Brettl Hütte. Für weihnachtliche Stimmung sorgen die Pirker Blechmusi und die Chor-Kids. Für Kinder gibt es wieder eine Bastelecke. Und Erwachsene können Kunsthandwerk shoppen. Der Pirker Brettl e.V. sorgt außerdem für besondere kulinarische Genüsse, unter anderem mit Flammkuchen, Gyros, Eierpunsch und Heißem Aperol.

  • Wo: Pirker Brettl-Hüttn, Holunderweg 17 Pirk
  • Wann: 02. Dezember ab 16 Uhr
  • Highlight: Heißer Aperol

3. Schirmitzer Dorfweihnacht

Der beschauliche Markt beginnt bereits spätnachmittags. Am Abend spielt das “Wirtsplatzl Projekt Tine und Band” und sorgt für Stimmung.

  • Wo: Rathaus/Dorfplatz Schirmitz
  • Wann: 02. Dezember, ab 16 Uhr
  • Highlight: Die zauberhafte Stimme von Tine bei „Wirtsplatzl-Project Tine und Band“

Weihnachtsbeleuchtung extrem ist ein Vorgeschmack auf das, was man in diesem Video sieht… schöne Bescherung!

Advent im Schloss Friedrichsburg Vohenstrauß

Romantisch wird es auf dem achten Weihnachtsmarkt in der Friedrichsburg in Vohenstrauß auf jeden Fall. Das Programm kann sich sehen lassen: Musik vom Posaunenchor oder Bayrisch Blech und am Sonntag kommt sogar der Nikolaus mit Knecht Ruprecht. Im Gegensatz zu anderen Christkindlmärkten in historischen Schlössern und Burgen ist der Eintritt frei.

  • Wo: Friedrichstraße 27, 92648 Vohenstrauß
  • Wann: 02. Dezember von 16.00 Uhr bis 20.00 Uhr und 03. Dezember von 13.00 Uhr bis 19.00 Uhr
  • Highlight: Freier Eintritt ins Schloss Friedrichsburg Vohenstrauß.

Christkindlmarkt der Musikschule Neustadt/WN

Beim Christkindlmarkt der Musikschule warten Engelchen, Zwerglein und der Nikolaus auf die Besucher.

  • Wo: Stadtplatz 2, 92660 Neustadt a.d. Waldnaab
  • Wann: 02. Dezember 17.00 Uhr bis 21.00 Uhr und 03. Dezember 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr
  • Kleine Geschenkpäckchen für die Kinder

Dorfweihnacht in Moos/Schlammersdorf

Glühwein und weihnachtliche Stimmung – was will man mehr? Für die Kinder kommt sogar der Nikolaus. Die musikalische Umrahmung übernimmt die Bläsergruppe.

  • Wo: Moos bei Schlammersdorf
  • Wann: 03. Dezember, 17 Uhr

10. Weihnachtsmarkt Krummennaab

Wenn in der Grundschule Krummennaab der Adventsmarkt öffnet, dann lassen sich das die Krummennaaber nicht entgehen. Hier kann man zwischen den bunten Ständen umher schlendern und sich bei Glühwein und Punsch auf die Weihnachtszeit einstimmen.

  • Wo: Pausenhof Grundschule, Schulstraße 12 in Krummennaab
  • Wann: 03. Dezember ab 14 Uhr

20. Manteler Weihnachtsmarkt

Die Frauen Union Mantel hat wieder die Gestaltung des Manteler Weihnachtsmarktes übernommen. Neben Bratwurstsemmeln, Waffeln und Dotsch gibt’s auch Plätzchen und Stollen. Neben Glühwein kann man sich auch mit Jägertee, Feuerzangenbowle oder Eierlikör aufwärmen

  • Wo: Parkplatz der Mehrzweckhalle, 92708 Mantel
  • Wann: 03. Dezember ab 15 Uhr

27. Christkindlmarkt in Pressath

Der Christkindlmarkt in Pressath ist schon eine Institution. Der Kinderkirchenchor sorgt mit weihnachtlichen Liedern für Adventsstimmung. Und auch das Christkind und der Nikolaus werden diesen Markt nicht verpassen. Sie haben sich für 14 Uhr angekündigt

  • Wo: Schulstraße, 92690 Pressath
  • Wann: 03. Dezember 10 – 20 Uhr
  • Highlight: Große Weihnachtstombola mit Preisen im Wert von bis zu 10.000 Euro. Mehr zum Programm in Pressath.

    Mandeln, Lebkuchenherz, Süßigkeiten, Christkindlmarkt Pressath, Weihnachtsmarkt, Adventsmarkt (7)

    Beim Christkindlmarkt in Pressath bleiben bei Naschkatzen keine Wünsche offen

Dießfurter Christbaumentzündung

Am ersten Advent findet in Dießfurt wieder die alljährliche Christbaumentzündung um 17.00 Uhr statt. Zu Glühwein und Jägertee passt am besten süßes Gebäck. Wer dann doch nicht so der Süße ist, für den gibt es auch was vom Grill. Dazu kann man sich an den Feuerstellen aufwärmen.

  • Wo: Dießfurt, 92690 Pressath
  • Wann: 03. Dezember ab 17.00 Uhr
  • Die Feuerwehr sagt: “Alle schön brav bleiben, der Nikolaus kommt auch…”

Advent in Tännesberg

Pünktlich zum ersten Advent wird auch in Tännesberg die Weihnachtszeit eingeläutet. Dieser Markt beginnt bereits am Nachmittag – ein perfektes Ausflugsziel für die gesamte Familie.

  • Wo: Hagerhütte, Geologischer Lehrpfad
  • Wann: 03. Dezember, von 15 bis 18 Uhr

Advents- und Weihnachtsmarkt Waldthurn

Die Freien Wähler Waldthurn laden am ersten Adventswochenende zum Advents- und Weihnachtsmarkt. Wie es sich für einen guten Christkindlmarkt gehört, gibt es ab 16 Uhr Glühwein und Kinderpunsch. Für die richtige Romantik sorgt allein schon die Kulisse: Der Weihnachtsmarkt ist am Lobkowitzschloss.

  • Wo: Pfarrheim Waldthurn
  • Wann: 03. Dezember ab 16 Uhr
  • Highlights: frei, Glühwein und Romantik

Der beste Weihnachtsfilm aller Zeiten:

Weihnachtsmarkt der Jugendfeuerwehr Oberwildenau

Ein Weihnachtsmarkt am Feuerwehrhaus – mal etwas anderes. Die Jugendfeuerwehr Oberwildenau lässt sich nicht lumpen: Wie es sich für echte Feuerwehrler gehört wird auf dem Weihnachtsmarkt in Oberwildenau am liebsten Bratwurst verspeist und mit einem heißen Glühwein hinuntergespült. Zum Nachtisch gibt’s dann Crepes. Außerdem bezaubert die Tanzgruppe Re.LOUH.ded und der Nikolaus kommt auch vorbei.

  • Wo: Feuerwehr Oberwildenau
  • Wann: 03. Dezember ab 15 Uhr
  • Highlight: Auftritt von Re.LOUH.ded

Weihnachtsmarkt in Waidhaus

Wie jedes Jahr findet am 1. Adventssonntag traditionell der Weihnachtsmarkt statt. Es riecht nach Glühwein und Fruchtspießen, Bratwurst und Waffeln. Die Händler preisen im Rathaus ihre Weihnachtsdeko an.

  • Wo: Rathaus Waidhaus
  • Wann: 03. Dezember, ab 13 Uhr

Weihnachtsmarkt in Premenreuth

Der Angelsportverein Reuth sorgt an der Mehrzweckhalle für weihnachtliche Atmosphäre.

  • Wo: Mehrzweckgebäude Premenreuth
  • Wann: 03. Dezember

Glühwein am Christbaum Neustadt am Kulm

Die Freiwillige Feuerwehr kümmert sich um heißen Glühwein in weihnachtlicher Atmosphäre.

  • Wo: Am Christbaum, Neustadt am Kulm
  • Wann: 02. Dezember, 18 – 21 Uhr

“Weihnachtsstandl” Parkstein

Die Frauen Union eröffnet das Weihnachtsstandl am ersten Adventswochenende mit der Christbaumentzündung. Am Wochenende darauf verkaufen dann die Ministranden Plätzchen und Glühwein.

  • Wo: Landrichterschloss, 92711 Parkstein
  • Wann: 03. Dezember 16.00 Uhr ; 09. Dezember 17.00 Uhr

Adventsmarkt Eschenbach

Auch in Eschenbach wird es am 03. Dezember weihnachtlich. Neben Glühwein und Süßigkeiten gibt es jede Menge andere Schmankerln an den Weihnachtsmarktständen.

  • Wo: Marktplatz, 92676 Eschenbach in der Oberpfalz
  • Wann: 03. Dezember

zurück zur Übersicht

 

Die Nordoberpfälzer Adventsmärkte rund um den zweiten Advent

Weihnachtsmarkt in Mitterteich

Die Mitterteicher lieben ihren Weihnachtsmarkt. Der Marktplatz wird festlich geschmückt, es duftet nach süßem Gebäck und man kann sich am Feuer die Hände wärmen, zwischen Woll- und Bastelarbeiten stöbern oder sich einen Glühwein schmecken lassen. Wer sich das nicht entgehen lassen will, der sollte am neunten Dezember ab 13 Uhr vorbeischauen.

  • Wo: Mitterteich, Marktplatz
  • Wann: 9. Dezember 13 – 20 Uhr

Oberpfälzer Adventsmarkt Grafenwöhr

In Grafenwöhr kommen Christkind und Nikolaus, mit letzterem können sich die Kinder (und auch Erwachsenen) sogar fotografieren lassen. Am Nachmittag findet ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm mit Karussell und Kutschenfahrten und einer Tombola statt. Vor allem das Winterstüberl im Kommunbrauhaus lädt zum Verweilen ein.

  • Wo: Marktplatz, 92655 Grafenwöhr
  • Wann:  9. Dezember von 14.00 Uhr bis 22.00 Uhr
  • Besonderes Highlight: Winterstüberl
Christkindlmarkt Grafenwöhr, Weihnachtsmarkt, Adventsmarkt (2)

Der Grafenwöhrer Adventsmarkt lockt jedes Jahr zahlreiche Besucher Foto: Redaktion

Christkindlmarkt Windischeschenbach

Der Werbe- und Förderkreis Windischeschenbach organisiert auch dieses Mal wieder den 11. Eschawecka Weihnachtsstandl.

  • Wo: Pfarrhof, Pfarrplatz 4, 92670 Windischeschenbach
  • Wann: 09. Dezember von 15.00 Uhr bis 22.00 Uhr

Kohlberger Weihnachtsmarkt

Die Vereine in Kohlberg legen sich wie jedes Jahr wieder ins Zeug um den Besuchern einen tollen Weihnachtsmarkt zu bescheren.

  • Wo: Rathaus, 92702 Kohlberg
  • Wann: 09. Dezember ab 16 Uhr

Romantischer Weihnachtsmarkt an der Goldenen Straße

Der Verein Verein Via Carolina – Goldene Straße e.V. lädt ein zum Christkindlmarkt im Geschichtspark Bärnau. Am Sonntag gibt es um 15:00 Uhr eine Weihnachtsaufführung des Kindergartens Bärnau und die Kreismusikschule Tirschenreuth sorgt für weihnachtliche Klänge.

  • Wo: Geschichtspark Bärnau
  • Wann: 09./10. Dezember; Samstag von 15 – 22 Uhr und Sonntag von 11 – 18 Uhr

Weihnachtstag im Innovision Center

Vor zwei Jahren feierte der Weihnachtsmarkt im Innovision Center Premiere – und weil’s so gut ankam, gibt’s den Weihnachtsmarkt auch in diesem Jahr. Dabei kann man sich ganz nebenbei auch einmal den Neubau der BHS genauer angucken. Im und um das Innovision Center erstrahlt der Weihnachtsmarkt dann wieder in ganz besonderer Atmosphäre.

  • Wo: Innovision Center
  • Wann: 10. Dezember
  • Highlight: Die Schlossteufl kommen

Weihnachtsmarkt der Vereine in Neustadt

Die Neustädter Vereine tun sich zusammen und sorgen für Weihnachtsgefühle auf dem Stadtplatz. Es gibt leckeren Glühwein, Feuertonnen und Neustädter Schmankerln.

  • Wo: Stadtplatz, Neustadt Waldnaab
  • Wann: 10. Dezember, 15 – 19 Uhr

Es sieht schön überall sehr weihnachtlich aus, findet auch Michael Bublé:

11. Weihnachtsmarkt auf Schloss Burgtreswitz

Der 11. Weihnachtsmarkt in Moosbach lockt wieder mit vielen Handwerkern und Händlern die Besucher ins Schloss Burgtreswitz. Für weihnachtliche Klänge werden unter anderem die Straßenmusikanten, die Musikschule Moosbach und der Posaunenchor Vohenstrauß sorgen.

  • Wo: Burgtreswitzer Straße 2, 92709 Moosbach
  • Wann: 09. Dezember von 15.00 Uhr bis 21.00 Uhr und 01. Dezember von 13.00 Uhr bis 19.00 Uhr
  • Eintritt: 2.00 Euro, Kinder bis 12. Jahre frei

Weihnachten am Beckenweiher, Weiherhammer

Die JU Weiherhammer organisiert auch in diesem Jahr den Weihnachtsmarkt am Beckenweiher. Nikolaus und Christkind lassen sich das natürlich nicht entgehen. Es gibt Glühwein, Bier, Flammkuchen und frische Waffeln.

  • Wo: Beckenweiher, Weiherhammer
  • Wann: 10. Dezember, 16 bis 22 Uhr

Weihnachtlicher Kunsthandwerkermarkt Neualbenreuth

Für alle Bastelliebhaber ist der weihnachtliche Kunsthandwerkermarkt in Neualbenreuth genau das richtige. Man kann sich freuen auf handgefertigten Schmuck, Krippen und Holzfiguren, Brotaufstriche und Liköre. Es erwarten einen aber auch liebevoll gestaltete Märchen und Bräuche rund um die Weihnachtszeit.

  • Wo: Marktplatz, 95698 Neualbenreuth
  • Wann: 10. Dezember und 17. Dezember von 13.00 Uhr bis 19.00 Uhr
  • Highlight: Lebensgroße Märchenfiguren

Adventsmarkt in Pleystein

Hier erwartet die Besucher ein festlich dekorierter Marktplatz mit der beeindruckenden Kirche im Hintergrund. Bei einer Tasse Glühwein und Plätzchen kann man sich treffen, sich austauschen und zusammen die Zeit genießen.

  • Wo: Marktplatz am Rathaus
  • Wann: 10. Dezember, 14 bis 20 Uhr

Weihnachtsmarkt in Kirchenthumbach

Der Handwerker und Gewerbeverein Kirchenthumbach veranstaltet auch dieses Jahr wieder den Weihnachtsmarkt. Mit festlich geschmückten Buden und altbekannten Weihnachtssongs kommt bei den Besuchern gute Stimmung auf.

  • Wo: Marktplatz Kirchenthumbach
  • Wann: 9. Dezember, von 17 bis 22 Uhr

14. Erbendorfer Christkindlmarkt

Der Weihnachtsmarkt in Erbendorf verzaubert dich mit dem Duft von Glühwein, gebrannten Mandeln und vielen weiteren Leckereien. An den Ständen findet man nicht nur handwerkliche Geschenke, sondern auch viele Weihnachtsaccessoires.

  • Wo: Stadtpark, 92681 Erbendorf
  • Wann: 10. Dezember, 13 Uhr – 20 Uhr

zurück zur Übersicht

 

Weihnachtsmärkte am dritten Advent

Christkindlmarkt Letzau

Der Christkindlmarkt in Letzau beginnt mit einem Familiengottesdienst um 18 Uhr. Danach gibt es auf dem Kirchenvorplatz allerlei Leckeres und Selbstgebasteltes. Eröffnet wird der besinnliche Weihnachtsmarkt vom Christkind persönlich

  • Wo: Kirchenvorplatz, Letzau
  • Wann: 16. Dezember, Familiengottesdienst 17:30 Uhr, Christkindlmarkt 18:30 Uhr

Romantischer Weihnachtsmarkt in Friedenfels

Wenn es nach den Friedenfelsern geht, dann ist der Weihnachtsmarkt in Friedenfels der wohl romantischste im Naturpark Steinwald: Kerzenlicht, Weihnachtsbeleuchtung und weihnachtliche Klänge sorgen für besinnliche Atmosphäre. Bleibt eigentlich nur zu hoffen, dass auch Schnee liegt.

  • Wo: Ökonomiehof am Schloßberg Friedenfels
  • Wann: 16./17. Dezember, Samstag von 15:00 bis 19:00 Uhr, Sonntag ab 13 Uhr

Besinnliche Waldweihnacht in Döltsch

Zuerst kann man sich auf dem Dorfplatz von der besinnlichen, weihnachtliche Atmosphäre gefangen nehmen lassen, um sich dann im Zelt bei Glühwein und leckeren Gerichten verwöhnen zu lassen. Los geht’s um 19 Uhr auf dem Dorfplatz in Döltsch.

  • Wo: Dorfplatz, Döltsch
  • Wann: 16. Dezember 19 Uhr

Weihnachtszauber Griesbach

Die OWV-Jugend lädt zum Weihnachtszauber vor dem OWV-Heim.

  • Wo: OWV-Vereinsheim Griesbach, Mähring
  • Wann: 17. Dezember, ab 16 Uhr

8. Marktweihnacht in Kaltenbrunn

Die Vorbereitungen für die 8. Marktweihnacht in Kaltenbrunn laufen schon jetzt auf Hochtouren. Die Vereine versorgen die Besucher mit weihnachtlichen Gebäcken und heißen Getränken. Besonders schön ist das Krippenspiel, das die Dorfgemeinschaft – samt echten Tieren – immer aufführt.

  • Wo: Marktplatz Kaltenbrunn
  • Wann: 17. Dezember
  • Highlight: Ein Live-Krippenspiel erwacht zum Leben

    Marktweihnacht Kaltenbrunn 2016

    Das Krippenspiel ist das Highlight der Kaltenbrunner Marktweihnacht

Dorfweihnacht in Neudorf

Alle Vereine aus Neudorf haben sich auch in diesem Jahr wieder jede Menge überlegt für die Neudorfer Dorfweihnacht. Neben den bekannten Schmankerln können sich die Gäste hier sogar ein leckeres Weihnachtsbier schmecken lassen und vielleicht das ein oder andere Weihnachtsgeschenk besorgen.

  • Wo: Neudorf bei Luhe, Dorfplatz
  • Wann: 17. Dezember ab 14 Uhr

Waldweihnacht in Störnstein

In Störnstein gibt es neben dem Weihnachtsmarkt noch einen weiteren Höhepunkt in der vorweihnachtlichen Zeit. Der Oberpfälzer Waldverein organisiert eine Waldweihnacht. Draußen in der beschaulichen Natur entsteht ein kleines Weihnachtsdorf.

  • Wo: Störnstein
  • Wann: 17. Dezember, ab 19 Uhr

Advent im Wald in Eslarn

Schnee glitzert auf den Bäumen, winterliche Kälte umhüllt die Natur. Der Imkerverein lädt alle Mitglieder und Interessierte ein einige besinnliche Stunden in heimeliger Atmosphäre zu verbringen. Glühwein, Met, Stollen, Lebkuchen und Plätzchen schmecken an der frischen Luft nochmal so gut.

  • Wo: Lehrbienenstand, Böhmer Straße, Richtung Tillyschanz
  • Wann: 17. Dezember, ab 17 Uhr

Waldweihnacht in Rupprechtsreuth

Hoffentlich schneit es bald und der Schnee bleibt auch schön liegen – dann ist die Waldweihnacht im Waldforum Rupprechtsreuth nämlich besonders romantisch. Besinnliche Klänge, weiße Winterlandschaft und ein wärmender Glühwein in der Hand: Was will man mehr? Gemeinsam marschiert man mit Fackeln zum Waldforum.

  • Wo: Waldforum Rupprechtsreuth
  • Wann: 17. Dezember, 16.30 Uhr Beginn am Marktplatz Mantel

Ahornberger Waldweihnacht

Der Nikolaus kommt auch zur Ahornberger Waldweihnacht. Er bringt nicht nur Geschenke mit, sondern auch das Friedenslicht aus Bethlehem. Auf die Besucher warten Geschichten, ein festlich geschmückter Platz mit Weihnachtskrippe und lebenden Tieren. Bei Schnee gibt’s auch noch einen Rutschhügel.

  • Wo: Bankerl Festplatz, Ahornberg
  • Wann: 16. Dezember ab 16 Uhr

zurück zur Übersicht

 

Ein letztes Mal aus den Christkindlmarkt

Flosser Vereinsweihnacht

In Floß ist nicht nur die Kirwa jedes Jahr etwas Besonderes. Wenn sich alle Vereine zusammentun und einen Christkindlmarkt organisieren, ist auf jeden Fall für gute Stimmung gesorgt.

  • Wo: Marktplatzanlage, 92685 Floß
  • Wann: 22. Dezember, ab 17 – 22 Uhr

zurück zur Übersicht

 

Die schönsten Christkindlmärkte rund um die nördliche Oberpfalz

Historischer, romantischer Weihnachtsmarkt Schloss Guteneck

Burkhard Graf Beissel von Gymnich, Burgherr von Schloss Guteneck, lädt zum 13. Mal zum romantischen Weihnachtsmarkt. Hier werden die Besucher in die Zeit des Mittelalters entführt. An allen Wochenenden erlebt man ein buntes Markttreiben mit alter Handwerkskunst. Neben verschiedenen Speisen- und Getränkeständen kann man sich auch in beheizten Stuben aufwärmen

  • Wo: Schloßberg 10, 92543 Guteneck
  • Wann: Der Weihnachtsmarkt öffnet seine Tore an allen vier Adventswochenenden: 01./08./15. Dezember von 16.00 Uhr bis 21.00 Uhr – 25. November/ 02./09./16. Dezember von 14.00 Uhr bis 21.00 Uhr – 26. November/ 05./12./19. Dezember von 11.00 Uhr bis 20.00 Uhr
  • Eintritt: Freitag 4.00 Euro, Samstag 5.00 Euro, Sonntag 6.00 Euro, Kinder bis 12 Jahre frei
  • Highlight: Mittelalterliches Lagerleben und alte Handwerkskunst in historisch-romantischer Kulisse.

Christkindlmarkt Schloss Guteneck (2)Amberger Weihnachtsmarkt

Leckere weihnachtliche Spezialitäten, Live-Musik und Attraktionen für die Kinder, wie eine Kinderweihnachtsbäckerei, sorgen für das außergewöhnliche Ambiente beim Amberger Weihnachtsmarkt.

  • Wo: Marktplatz, 92224 Amberg
  • Wann: 30. November bis 23. Dezember, Montag bis Mittwoch: 10 bis 20 Uhr, Donnerstag bis Samstag 10 bis 21 Uhr, Sonntag 13 bis 20 Uhr
  • Highlights: Kutschfahrten und die Kinderweihnachtsbäckerei

Selber Weihnachtsmarkt

Der kleine aber feine Adventsmarkt vor der Stadtkirche in Selb lässt von Glühwein, über Gegrilltem zu vielen weiteren winterlichen Spezialitäten keine Wünsche offen! Selb hat außerdem den größten mit Porzellan geschmückten Weihnachtsbaum Deutschlands

  • Wo: Martin-Luther-Platz
  • Wann: Jeweils an den Wochenenden vom 01. bis 23. Dezember; Freitag (und Donnerstag 21.12.) ab 15.30 Uhr,Samstag ab 11.00 Uhr, Sonntag ab 14.00 Uhr
  • Highlight: Deutschlands größter mit Porzellan geschmückter Christbaum

Advent im Wald in Schönsee

„Glockenklang in der Ferne, über uns leuchten Sterne, kein Mensch weit und breit, nur wir sind zu zweit, wandern durchn den weissen Winterwald“, was Heintje da so romantisch besungen hat, könnte in Schönsee Wirklichkeit werden – vorausgesetzt das Wetter spielt mit. Gut, zu zweit wird man nicht sein, aber Advent im Wald in Schönsee wird auf jeden Fall romantisch.

  • Wo: Grenzwald, Eulenberg Schönsee
  • Wann: 9. – 10. Dezember, jeweils von 15 bis 21 Uhr

Bergwerksweihnacht Auerbach

Am zweiten Adventswochenende verwandelt sich das Bergwerksmuseum Maffeischächte in Auerbach zu einem Bergwerksdorf aus Holz und Tuch. Nicht nur auf dem Bergwerkgelände und in den Schachthallen bieten rund 70 Aussteller ihre Waren an, sondern auch auf dem Dorfplatz und im „Nordischen Weihnachtsdorf“.

  • Wo: Bergbaumuseum Maffeischächte Auerbach, 91275 Auerbach in der Oberpfalz
  • Wann: 09. Dezember von 13.00 Uhr bis 21.00 Uhr und 10. Dezember von 13.00 Uhr bis 20.00 Uhr
  • Eintritt: 3.00 Euro, Kinder bis 15. Jahre frei

zurück zur Übersicht

20 Kommentare

  1. Caro Weber Tirschenreuth?

  2. Weiden & Vohenstrauß

  3. Treffen wir doch mal auf einen Glühwein! !!

  4. Treffen wir uns doch mal wollte ich schreiben! Bin wieder mal zu schnell

  5. Marktredwitz, Bayreuth, Ansbach

  6. Westernstadt Pullmanncity

  7. Bin dabei mit Steffi Reil und Katja Ach

  8. St. Wolfgang/ Österreich

  9. Krissi Mann wie sieht’s aus?

  10. Sepp Sellner ! Nach Wildenreuth

  11. Claudia Schuhmann, morgen fahr ich zum bummeln nach Wildenreuth..

  12. Natürlich nachGrafenwöhr, ab 18:30 schmettern die Grafenwöhrer Fußballer Weihnachtslieder, ab 19:00 Uhr gibts Christmas-Rock und Pop mit einer Deutsch-Amerikanischen Band und danach gehts in die Skihütte im Kommunbrauhaus!mit Klaus Rosner, Gerhard Säm Kraus, Benno EnglhartEva Mayer Johanna Englhart Barbara Englhartand so on…

  13. Grinch Schiener Chris Daniäl du darfst entscheiden, auf welchen wir gehen.

Deine Meinung dazu!