Eine neue Attraktion für Floß

CSU-Marktgemeinderäte besichtigen Gaststätte „Gogerer“

Anzeige

Floß. In der Gaststätte „Gogerer“ sind die Umbaumaßnahmen momentan in vollem Gange. Vor allem in dem an die bisherige Gaststätte angrenzenden Gebäude sind die Handwerker gerade fleißig zu Gange. Inhaber Wolfgang Eichinger informierte eine Delegation der Flosser CSU-Marktgemeinderatsfraktion über die geplanten Veränderungen.

Gogerer Floß

Wolfgang Eichinger (Zweiter von links) hat viel vor. Die Marktgemeinderäte Harald Gollwitzer (von links), Armin Betz und Andrea Gollwitzer informierten sich über die laufenden und geplanten Umbauten in der Gaststätte „Gogerer“.

Das gesamte Projekt gliedert sich demnach in zwei Bauabschnitte: Zum einen den Innenhof mit dem zugehörigem Stadl. Künftig sollen dort in einem Biergarten frische Gerichte und kühle Getränke serviert werden. Die Arbeiten sind hier bereits weit fortgeschritten.

[Obacht: Die NEUE OberpfalzECHO-App mit Push für deinen Ort!]

Noch viel Arbeit bei Innenausbau

Noch jede Menge Arbeit wird dagegen der zweite Bauabschnitt bereiten, der den Innenausbau des Gebäudes umfasst. Im Erdgeschoss sollen eine 70 Gäste fassende Wirtsstube und die Toilettenanlagen entstehen. Im Obergeschoss sind bis zu sechs Appartements vorgesehen.

Fördergeld aus mehreren Töpfen

Für die Finanzierung des gesamten Vorhabens stehen mehrere Fördertöpfe bereit. Zum ersten Mal wird dabei das Fassadenprogramm der Marktgemeinde Floß in Anspruch genommen werden können. Vom Freistaat Bayern gibt es Geld für die energetische Sanierung sowie die Leerstandsbeseitigung. Wolfgang Eichinger zeigte sich zufrieden über die Fördermöglichkeiten. Allerdings vermisse er in der Gemeindeverwaltung einen zentralen Ansprechpartner, der in enger Zusammenarbeit mit dem Landratsamt als Koordinator für alle erforderlichen Schritte und Maßnahmen zur Verfügung stünde.

Eröffnung im Mai

Die Marktgemeinderäte Armin Betz, sowie Andrea und Harald Gollwitzer waren begeistert von dem Projekt. „Das wird die Ortsmitte spürbar aufwerten“, freute sich Betz. Floß werde mit Sicherheit um eine neue gastronomische Attraktion reicher. Die Eröffnung ist für Mai 2018 geplant.

Schlagworte:

Ein Kommentar

  1. Pingback: Eine neue Attraktion für Floß - Zum Gogerer

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.