Pressather Straße/B470 bis „In der Weiding“ gesperrt

Anzeige

Weiden. Zur Sicherung der Gas- und Wasserversorgung der Stadt Weiden sind Bauarbeiten notwendig, für die die verlängerte Pressather Straße beziehungsweise die Gemeindeverbindungsstraße von der B 470 bis nach Latsch gesperrt werden muss. 

Wie die Stadt Weiden mitteilt, werden diese Leitungen auch über die Feldwege von Latsch nach Frauenricht fortgeführt. Um die Verkehrsbeeinträchtigung so gering wie möglich zu halten, wird die Verlegung der Leitung in mehrere Abschnitte unterteilt.

Die Bauarbeiten beginnen zuerst an der verlängerten Pressather Straße an der B 470 (bei der Gaststätte Alpenrose). Deshalb muss die verlängerte Pressather Straße/die Gemeindeverbindungsstraße von der B 470 bis zur Straße „In der Weiding“ bis voraussichtlich Anfang März für den Durchgangsverkehr gesperrt werden. Die Sperrung ist seit 06.11.2017 in Kraft. Die Zufahrt von „In der Weiding“ nach Latsch/Neunkirchen und zurück ist aber weiter nutzbar.

Die Verkehrsteilnehmer werden daher gebeten den gesperrten Bereich zu umfahren. Hierzu kann beispielsweise auf die A 93 (Anschlussstellen Weiden-West und Weiden-Frauenricht) ausgewichen werden.

Schlagworte:

6 Kommentare

  1. Ich find des lustig, eine Baustelle auf den Weg in die Arbeit eleminiert und jetzt für 4 Monate wieder a neue aufgemacht. Wenns ner wenigstens am Kreisverkehr an die Kreuzung gebaut hätte wär des was. Aber des werd ich wohl nimmer erleben. Da bin ich mal gespannt wann dem Markgraf wieder die Baustellenfahrzeuge ausgehen damit es dann nu länger dauert

  2. Sperrt doch endlich die ganze Stadt ! Und die neuen Fahrradwege an der Kreuzung beim Josefshaus, super Idee!!! Ich warte auf den ersten Schwerverletzten!

  3. Toll, dass man dies jetzt schon erfährt! Ich musste dort am 06.11. umkehren, da kein Durchkommen möglich war und bin deshalb zu spät zu einem Termin gekommen…

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.