Seit 40 Jahren Mesner: Pfarrer und Gemeinde ehren Martin Kiener

Anzeige

Glaubendorf. Seit bereits 40 Jahren ist der Mesner in Glaubendorf ein wichtiger Teil der Gemeinde. Für seinen langjährigen Dienst wurde Martin Kiener nun geehrt. 

Von Sieglinde Schärtl

Ehrung, Mesner, Glaubendorf

Maria Hägler, Pfarrer Markus (von links) und Regina Stahl (rechts) dankten dem Mesner mit Urkunden, Worten und Geschenken. Bild: Sieglinde Schärtl

Während des Patroziniumsfest in der Glaubendorfer St. Wolfgangskirche stand nicht nur der Kirchenpatron im Mittelpunkt, sondern auch Mesner Martin Kiener. Pfarrer Markus ehrte den Mesner für seine 40 Jahre im Dienst. Kiener übt dabei das besondere Ehrenamt in der Expositur-Kirche aus. Der Pfarrer betont, dass Kiener immer zur Stelle ist. Außerdem lobt er seine ruhige und besonnene Art, mit der er seiner Arbeit in der Kirche nachgeht.

Am Ende des Gottesdienstes bedankte sich Pfarrer Markus bei dem Mesner und überreichte ihm feierlich die Urkunde des Bischofs. Auch die Pfarrgemeindesprecherinnen Maria Hägler und Regina Stahl gratulierten im Namen der Expositur. Martin Kiener konnte sich noch über ein Kreuz und einen Blumenstrauß freuen. Alle in der Gemeinde sind sich einig: Sie wünschen sich noch viele Jahre gute Zusammenarbeit mit Kiener.

Schlagworte:

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.