Advent, Advent, ein Lichtlein brennt: Tipps der Polizei

Anzeige

Weiden/Neustadt/WN/Tirschenreuth. Heute schon konnten wir die erste Kerze an unseren Adventskränzen anzünden. Doch Vorsicht! Gerade in der „staaden Zeit“ muss die Feuerwehr häufiger wegen Bränden ausrücken. 

In zahlreichen Häusern brennt ab heute die erste Kerze. Doch dies steigert sich noch bis zum Heiligen Abend, wenn auch noch die flackernden, Wärme verstrahlenden Kerzen des Christbaumes hinzukommen. Allzu oft müssen dann aber auch die Feuerwehren, Rettungsdienste und die Polizei ausrücken. Es entstehen nicht selten Brände mit hohen Sachschaden oder gar Verletzten und Toten. Grund dafür ist meist ein leichtsinniger oder gar unsachgemäßer Umgang mit dem offenen Feuer.

Verhaltensmaßregeln und Tipps der Polizei

Damit ihr die stimmungsvolle Atmosphäre der Vorweihnachtszeit genießen könnt, gibt die Polizei Tipps:

[Obacht: Die NEUE OberpfalzECHO-App mit Push für deinen Ort!]

  • Brennende Kerzen und offenes Feuer dürfen niemals unbeaufsichtigt sein!
  • Stellt eure Adventskränze auf feuerfeste Unterlagen. Außerdem solltet ihr auf die Kerzenhalter achten und die Kerze nie zu weit abbrennen lassen. Vergewissert euch auch immer, dass alle Kerzen ganz gelöscht sind.
  • Auch beim Christbaum gibt es einiges zu beachten. Er sollte standsicher in einem geeigneten Ständer mit Wasser stehen. Stellt ihn auch nicht zu nah zur Heizung, da diese die Nadeln noch schneller austrocknen lässt. Auch einen Abstand zu leicht brennbaren Stoffen, wie Vorhänge und Teppiche, solltet ihr beachten.
  • Stellt am besten einen Eimer Wasser in die Nähe des Adventskranzes beziehungsweise des Christbaumes.
  • Sternwerfer gehören außerdem auch nicht an den Weihnachtsbaum. Lackiertes und glitzerndes Dekorationsmaterial kann außerdem dem Brandverlauf beschleunigen.
  • Achtet auch auf die Kinder. Brennende Kerzen und Sternwerfer sind keine Spielzeuge. Das gleiche gilt auch für Zündhölzer und Feuerzeuge.

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.