Auto kracht in Sattelzug auf A6: Autofahrer schwer verletzt

Anzeige

Pleystein. Ein BMW-Fahrer krachte heute auf der A6 in einen Sattelzug. Das Auto wurde auf Höhe der Beifahrerseite bis zur Hälfte zurückgeschoben. Der Fahrer überlebte den Aufprall schwer verletzt. 

Heute um 12:30 Uhr, fuhr ein BMW-Fahrer (35) aus dem östlichen Landkreis auf der A 6 in Richtung Heilbronn. Kurz nach der Anschlussstelle Pleystein fuhr er aus bisher ungeklärter Ursache gegen den Auflieger einer Sattelzugmaschine mit slowakischer Zulassung.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der BMW bis zur Hälfte, auf Höhe der Beifahrerseite, zurückgeschoben. Der schwer verletzte Fahrer, der allein im Fahrzeug saß, wurde mit dem Rettungswagen ins Klinikum Weiden eingeliefert. Der Lkw-Fahrer (55) blieb unverletzt.

Totalschaden am BMW

Der total beschädigte BMW und der stark beschädigte Auflieger mussten abgeschleppt werden. Die Polizei beziffert den Gesamtschaden auf etwa 65.000 Euro.

Die verständigten Feuerwehren aus Vohenstrauß, Pleystein und Moosbach waren mit insgesamt 30 Mann am Einsatzort. Sie waren mit der Bergung, dem Umleiten der Fahrzeuge von der Autobahn und mit der Absicherung der Unfallstelle beschäftigt. Die Autobahn war bis 16:15 Uhr in Fahrtrichtung Heilbronn total gesperrt.

Schlagworte: ,

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.