Viele Jahre Engagement für Mitmenschen

Caritas Altenheim ehrt langjährige Mitarbeiter

Anzeige

Neustadt/WN. Empathie, Freundlichkeit und Menschlichkeit zeichneten die Mitarbeiterinnen des Caritas Alten- und Pflegeheimes St. Martin aus, die im Rahmen einer Adventsfeier mit den Bewohnern ihr 25-jähriges Dienstjubiläum feierten. „Sie leisten einen wesentlichen Beitrag für das Wohlbefinden der Bewohner“, sagte Caritasdirektor Diakon Michael Weißmann, der insbesondere das ganzheitliche Pflegekonzept der Einrichtung lobte.

Mitarbeiterehrung Caritas Altenheim St. Martin

Heimleiterin Stefanie Schricker (von links) und Caritasdirektor Michael Weißmann dankten Kornelia Hoch, Helga Helgert und Edeltraud Vogt sowie (vorne von links) Berta Schreyer und Petra Berlitz für jahrelange Tätigkeit im Alten- und Pflegeheim St. Martin.

Auf ein Vierteljahrhundert im Pflegedienst blicken Kornelia Hoch, Petra Berlitz und Edeltraud Vogt zurück. Im Hauswirtschaftsbereich ist Helga Helgert seit 25 Jahren beschäftigt. „Sie bringen Ihr besonderes hauswirtschaftliches Geschick zum Wohle der Bewohner und der Angehörigen ein“, lobte Weißmann. Mit stets wohlwollenden Worten und einem offenen Ohr leiste Berta Schreyer seit 30 Jahren ehrenamtlichen Dienst im Caritas-Heim. Dass sie sich im Alter von 90 Jahren noch immer um das Wohl ihrer Mitmenschen sorge, sei wahrlich keine Selbstverständlichkeit.

[Obacht: Die NEUE OberpfalzECHO-App mit Push für deinen Ort!]

Ihr Engagement ist ein wahrer Segen für das Haus,

freute sich Direktor Weißmann, der die Caritas-Ehrennadel in Gold an Berta Schreyer verlieh. Heimleiterin Stefanie Schricker dankte ihren langjährigen Mitarbeiterinnen mit weihnachtlichen Blumengeschenken.

Schlagworte:

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.