1.000 neue Bücher für Brandschutzerziehung der Feuerwehr Eschenbach

Anzeige

Eschenbach. Über 1.000 selbst gestaltete Malbücher und Urkunden zur Brandschutzerziehung hatten die Mitglieder der Feuerwehr Eschenbach unter der Federführung von Corinna Danzer 2009 hergestellt. Nachdem die verbraucht waren, fragten die Feuerwehrler bei Firmen Unterstützung an. Die Resonanz war überwältigend! 

Feuerwehr Eschenbach Brandschutzbuch Vorstellung

Monatelange Arbeit hatte das Gestalten der Malbücher und Urkunden für die Brandschutzerziehung gekostet. Nachdem die über 1.000 Bücher Mitte 2017 zur Neige gingen, überlegten sich die Feuerwehrler Eschenbacher Firmen nach Unterstützung zu fragen. „Die Antworten kamen in Rekordzeit“, erzählt Vorstand Thomas Schreml begeistert. Beim Vorstellungstermin der neuen Brandschutzbücher begrüßte er viele Unterstützer, Mitglieder und Firmenchefs.

[Obacht: Die NEUE OberpfalzECHO-App mit Push für deinen Ort!]

Feuerwehr Eschenbach Brandschutzbuch Vorstellung

Die Verantwortlichen sagten sofort zu die Aktion zu unterstützen, weshalb auch 2018 der Brandschutzunterricht mit neuen Büchern stattfinden kann. Schreml dankte den anwesenden Firmenvertretern für ihre großzügige Unterstützung: „Auf die nächsten 1.000 Kinder“, lobte er. Anette Enders von der Firma Rogers Germany dankte der Feuerwehr Eschenbach für ihre Einsatzbereitschaft und ihr Engagement bei der Brandschutzerziehung: „Wir waren 2016 von einem Vorfall betroffen und sahen, wie schnell etwas passieren kann“. Auch Sabine Koppe von der Firma Kerafol dankte den Feuerwehrlern für ihre Bereitschaft Tag und Nacht an 365 Tagen im Jahr. Als langjähriger Feuerwehrkommandant weiß auch Alfons Meierhöfer von der Firma ELMA wie viel Arbeit und Freizeit man in eine Feuerwehr steckt. „Die Brandschutzerziehung gehört da auch mit dazu“, so Meierhöfer.

Im Anschluss an die Vorstellung der Bücher führten die Feuerwehrler ihre Gäste noch durch einen Rundgang durchs Feuerwehrgerätehaus.

Feuerwehr Eschenbach Brandschutzbuch Vorstellung

1.000 neue Bücher helfen der Feuerwehr Eschenbach bei der Brandschutzerziehung.

Bilder: Jürgen Masching

Schlagworte:

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.