Doppelkampf zum Start ins neue Jahr: AC Weiden muss liefern

Anzeige

Weiden. Nach einer kleinen Wettkampfpause steigen die Heber des 1. AC Weiden gleich mit einem Doppelkampf im Jahr 2018 wieder ein und geben Vollgas. Am 20. Januar muss nicht nur der AC Regensburg, sondern auch der AC 82 Schweinfurt bezwungen werden.

Von Siegfried Schemmel

Kerstin Schemmel, Gewichtheben, 1. AC Weiden, 1. Athletenclub Weiden

Die erste und zweite Mannschaft des 1. AC Weiden – hier Heberin Kerstin Schemmel – muss am Wettkampftag am 20. Januar alles geben. Gleich zu Beginn sind beide Mannschaften gefordert. Bild: AC Weiden.

Nach dem Sieg gegen TSG Augsburg konnte die erste Mannschaft als Tabellenführer das Jahr 2017 abschließen. Doch nach wie vor ist das Feld in der Bayernliga dicht gedrängt, der ESV München-Freimann liegt nur einen Punkt zurück und droht weiterhin, die Führung zu übernehmen. Um das zu verhindern, müssen die Weidener Athleten auch dieses Mal wieder ihr Bestes geben, um an der Spitze zu bleiben. Gefährden könnte diesen Plan der kommende Gegner AC 82 Schweinfurt, der zum 6. Wettkampfkampf der Saison 2017/18 nach Weiden kommt. Mit stark schwankenden Ergebnissen, die von 190,2 bis 416,7 Punkten reichen, sind die Gäste schwer einzuschätzen.

Fakt ist aber, dass Schweinfurt durch seine stark mit Frauen besetze Gruppe der Weidener Mannschaft besonders im Reißen gefährlich werden könnte. Während die Weidener gegen Augsburg 151,5 Punkte im Reißen erzielen konnte, brachte es Schweinfurt auf 159,5 Punkte. Mit dieser Leistung wäre der Reißpunkt – und damit auch die Führung in der Bayernliga – vermutlich dahin. Die Mannschaft muss also alles geben, um den Gegner nicht heran kommen zu lassen.

Zweite Mannschaft braucht volle Power

Und auch die zweite Mannschaft wird wieder gefordert, wenn es beim dritten Wettkampf der Bezirksligasaison gegen den 1. AC Regensburg geht. Mit knapp über 200 Punkten Leistung im letzten Kampf scheinen die Gäste der zweiten Weidener Mannschaft überlegen zu sein, die mit durchschnittlich 145 Punkten in dieser Saison am Ende der Tabelle steht.

Alle Sportbegeisterten und Fans sind herzlich eingeladen, bei den Wettkämpfen in der Turnhalle der Max-Reger-Schule mitzufiebern und die Mannschaften anzufeuern. Der Wettkampf der zweiten Mannschaft startet um 15:30 Uhr, der Hauptkampf der Bayernligamannschaft gegen den AC 82 Schweinfurt beginnt um 18 Uhr. Der Eintritt ist wie immer frei.

Schlagworte:

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.