Ein Herz fürs Handwerk: 29 Mitglieder mit Ehrennadel ausgezeichnet

Anzeige

Weiden. Der Kfz-Fachverein blickt auf ein informatives Jahr, mit vielen Fachvorträgen, zurück. Bei der Generalversammlung sprachen die Vorsitzenden nicht nur ihren Dank, gegenüber den Mitgliedern aus, sondern verliehen ihnen auch die Ehrennadeln.

Von Sieglinde Schärtl

Kfz Fachverein Urkunde Verleihung auszeichnung Bild Sieglinde Schärtl

Der Vorsitzende des Kfz-Fachverein Josef Schärtl (rechts sitzend) ehrte zusammen mit OHB-Vorsitzenden Josef Schlosser (Dritter von links sitzend) verdiente Handwerker bei der Generalversammlung. Bild: Sieglinde Schärtl

[Obacht: Die NEUE OberpfalzECHO-App mit Push für deinen Ort!]

Bei der Generalversammlung im Handwerkerhaus freuten sich einige Mitglieder über die Ehrungen, die Vorsitzender Josef Schärtl übernahm. In seiner Laudatio bedankte sich der Vorsitzende bei den Mitgliedern und lud sie bereits zu den Fachveranstaltungen im nächsten Jahr ein. Geplant ist bereits eine Besichtigung bei der Feuerwehr in Weiden sowie eine Fahrt nach München zur Sonderschau der Firma Stahlgruber. Ein weiterer Höhepunkt wird im Jahr 2018 der Besuch des Oldtimer-Museums der Familie Gollwitzer in Woppenrieth sein.

Ausbildungsberuf zum Kfz-Mechatroniker sehr begehrt

Auch der Oberpfälzer Handwerkerbund (OHB), mit Vorsitzendem Josef Schlosser, ehrte die Mitglieder. In seiner Rede betonte er, dass der Kfz-Fachverein einer der aktivsten Vereine ist.

Der Leiter des Bildungszentrums von der Handwerkskammer, Tobias Knauer, freut sich, dass der Ausbildungsberuf zum Kfz-Mechatroniker die Liste der Ausbildungsberufe in Ostbayern anführt. Außerdem informierte er die Mitglieder in seiner Rede über die Möglichkeiten eines Berufsabiturs. Auch der Leiter der Europaberufsschule Josef Weilhammer dankte dem Verein für ihre Unterstützung.

Das Handwerk bildet mehr aus, als es müsste, ihr haltet das Handwerk hoch!

Nadeln und Urkunden für Ehrenmitglieder

  • Mit der goldenen Nadel und einer Urkunde vom OHB wurden geehrt: Georg Bücherl und Peter Kramer.
  • Die Silbernadel ging an: Herbert Hirmer, Peter Bäuml, Josef Haid, Helmut Kugler, Michael Zitzmann, Martin Bauer und Karl-Heinz Seegerer.
  • Die bronzene Nadel erhielten: Willi Hirmer, Georg Helgert, Josef List, Alfons Post, Helmut Bösl, Gerhard Baumer, Gerhard Bayerl, Lothar Danzl, Heinrich Fichtner, Hans Hanauer, Alfred Hirmer, Hans Schmaderer, Hans Schmaus, Hans Scheibl, Herman Schön, Horst Selch, Max Zwack, Paul Meiler, Willi Heimann und Gerhard Pamler.
  • Vom Kfz-Fachverein ehrte Vorsitzender Josef Schärtl für 20 Jahre Mitgliedschaft: Erwin Kruas, Hans-jürgen Bauer, Markus Hotek, Helmut Wildenauer, Thomas Hübner, Wolfgang Krapf, Walter Kummer und Alfons Post
  • Für zehn Jahre Mitgliedschaft geehrt: Dieter Jobst und Stefan Schmidt.

Schlagworte:

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.