Gute Entwicklung bei Arbeitslosenzahlen und Einwohnerzahlen in Weiden

Anzeige

Weiden. Derzeit befinden sich die Arbeitslosenzahlen bayernweit auf einem Tiefstand. Auch die Stadt Weiden macht hier keine Ausnahme.

Zwar stieg die Arbeitslosenquote seit November von 5,4 auf 5,9 Prozent. Im Vergleich zum Vorjahr ist allerdings ein Rückgang von 0,7 Prozent zu verzeichnen. Erfreulich ist, dass vor allem die Langzeitarbeitslosen (SGB II) stärker in den Arbeitsmarkt integriert werden konnten.

Auch die Einwohnerbilanz fällt positiv auf. Zu Jahresbeginn 2017 waren 45.197 Personen melderechtlich erfasst. Zum Jahresschluss sind dies 45.423. Damit ergibt sich ein Plus von 226 Einwohnern. Ein Blick in die weitere Statistik zeigt: Im Jahr 2017 konnten 393 Geburten und 480 Sterbefälle registriert werden. Seit 1972 überwiegen die Sterbefälle. Eine Änderung dieser Entwicklung ist nicht in Sicht. Nur durch Zuwanderung wird es weiterhin einen Bevölkerungszuwachs geben.

[Obacht: Die NEUE OberpfalzECHO-App mit Push für deinen Ort!]

Schlagworte:

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.