Mit Musik helfen: Benefizveranstaltung für Lisa (17)

Anzeige

Schirmitz. Die Pfarrei Maria Königin in Schirmitz mit Pfarrer Thomas Stohldreier lädt zu einer Benefizveranstaltung unter dem Motto „Musik und Text“ ein. In der Kirche gestalten bei diesem Konzert gleich vier Gruppen ein musikalisches Erlebnis. 

Von Jürgen Wilke

Musik und Text Veranstaltung Benefizveranstaltung Für Lea Bild Jürgen Wilke

Karl Wildenauer, Ernst Lenk, Markus Huschka, Reinhold Maß, Yvonne Huschka, Wolfgang Göldner, Thomas Stohldreier, Josef Frischholz, Christian Skutella freuen sich mit der 17-jährigen Lisa auf das Benefizkonzert in der Pfarrei Maria Königin in Schirmitz. Bild: Jürgen Wilke

Die Idee zu den Veranstaltungen „Musik und Text“ stammt von Wolfgang Göldner aus Weiden. Er fasste Mitte 2016 den Entschluss, in loser Folge und an verschiedenen Orten Benefizveranstaltungen durchzuführen, um damit soziale Initiativen oder andere Projekte zu unterstützen. Bei diesem Konzert wird der Erlös der Spenden der 17-jährigen Lisa und ihren Eltern Yvonne Huschka und Markus Huschka aus Schirmitz zugutekommen.

Lisa leidet an Epilepsie, sie ist blind und kann nicht laufen oder sprechen. Wochentags besucht Lisa täglich von 7.30 bis 16.30 Uhr das Heilpädagogische Zentrum in Irchenrieth. Ihre Mutter ist den Menschen im HPZ zutiefst dankbar. Nette Worte der Dankbarkeit fand sie auch für diese kommende Benefizveranstaltung, denn die Familie ist auf jeden Cent angewiesen.

Vier Gruppen sorgen für musikalische Unterhaltung

Bürgermeister von Schirmitz und Schirmherr der Veranstaltung, Ernst Lenk, begrüßte zur Programmvorstellung im Bürgerhaus von Schirmitz die Familie Huschka mit Lisa, die teilnehmenden Gruppen und den Initiator. Am 4. Februar stehen ab 16.00 Uhr vier Musikgruppen auf der Bühne. Der Polizeichor Weiden sorgt mit 16 Sängern unter der Leitung von Josef Frischholz für eine musikalische Umrahmung. Das Duo Lobkowitz, Reinhold Maß und Johannes Seiler, tritt mit Gitarre, irischer Flöte, schottischem Dudelsack und Gesang auf.

Das Veeh-Harfen-Orchester der Musikschule Neustadt/WN ist mit etwa 40 Musikern zwischen 18 und 88 Jahren vor Ort. Die Leitung übernehmen Konny Kraus und Musikschulleiter Karl Wildenauer. Auch die private Musikschule Skutella aus Weiden steht mit 15 ihrer Schüler auf der Bühne. Mit dabei Theresa, Janusz und Christoph Skutella.

Auftritt ohne Gage: Spenden für Lisa

Zwischen den musikalischen Darbietungen werden besinnliche Texte gelesen. Pfarrer Stohldreier und Bürgermeister Lenk dankten den teilnehmenden Gruppen für ihr Engagement und die dadurch zu erwartende Hilfe. Denn auch am 4. Februar treten die Akteure ohne Bezahlung auf. Der Eintritt ist frei, sodass alle Spenden zu 100 Prozent der Familie von Lisa zugutekommen.

Schlagworte:

2 Kommentare

  1. Wolfgang Göldner schreibt:

    Danke für den tollen Bericht. Es wird sicherlich eine ganz besondere MUSIK UND TEXT Benefizveranstaltung. Danke an Alle, die teilnehmen.

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.