Jugendlicher (15) sprüht Hakenkreuz und Schriftzeichen auf Fassade

Anzeige

Weiden. Eine kleine Gruppe von Jugendlichen hat sich jede Menge Ärger eingehandelt. Ein 15-Jähriger sprühte Hakenkreuz und verschiedene andere Schriftzeichen auf die Fassade eines Geschäfts. 

Ein aufmerksamer Zeuge bemerkte die vier Jugendlichen Dienstagnacht gegen 1.30 Uhr, die sich an einem Geschäft in der Dr.-Seeling-Straße aufhielten. Er konnte beobachten wie einer davon die Wand mit Sprühfarbe beschmierte. Der Zeuge verständigte die Polizei, die die Burschen (zwischen 13 und 15 Jahre alt) unweit des Tatortes kontrollierte.

Bei der Durchsuchung eines 15-Jährigen fanden die Polizisten zwei Sprühdosen. Der junge Mann räumte auch gleich ein, dass er die drei Schriftzeichen und ein Hakenkreuz auf die Mauer gesprüht hatte. An der Fassade entstand laut Polizei ein Sachschaden von etwa 750 Euro. Den 15-Jährigen erwartet eine Anzeige wegen Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen und Sachbeschädigung.

Schlagworte:

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.