Meisterfeier bei SV Volleyball-Damen

Anzeige

Grafenwöhr. „Macht mich stolz“, so die Ansage von Coach Tobias Reiter wenige Minuten vor Spielbeginn. Zwei Siege waren für die Volleyballerinnen nötig, um sich vorzeitig den ersten Platz in der Tabelle zu sichern. Gesagt, getan!  

Bezirksliga Aufstieg in die Landesliga Grafenwöhr Damen 1 SV Grafenwöhr Volleyball

Wickie hey! Die Volleyballerinnen vom SV Grafenwöhr steigen in die Landesliga auf. Spartenleiter Helmut Rescher (rechts) gratulierte zur Meisterschaft.

Nach neun Jahren in der Bezirksliga erfüllen sich die Damen 1 des SV Grafenwöhr den Traum: Meistertitel 2018 und Aufstieg in die Landesliga. Beim Heimspieltag empfingen die Grafenwöhrer den direkten Verfolger SV Wenzenbach und den Tabellenletzten SG Burgweinting/Donaustauf. Im Spiel gegen Wenzenbach stand noch eine Revanche aus: Nach einer Auswärtsniederlage eine Woche zuvor setzten die SV Volleyballerinnen alles daran den Sieg dieses Mal in der eigenen Halle zu lassen. Die Grafenwöhrerinnen erschwerten mit druckvollen Aufschlägen und platzierten Angriffen den Spielfluss der Wenzenbacher. Mit einer stabilen Annahme und präzisem Zuspiel stand nach drei spannenden Sätzen der 3:0-Sieg (25:19, 25:21, 25:21) für die Grafenwöhrer fest.

[TIPP: Die OberpfalzECHO-App mit Benachrichtigung für deinen Ort!]

Nach der Pflicht folgte dann die Kür: Auch im Spiel gegen die Damenmannschaft der SG Burgweinting/Donaustauf hielt die Konzentration der Grafenwöhrinnen an. Die Damen 1 belohnten sich selbst mit drei weiteren Gewinnsätzen (25:12, 25:15, 25:6) – eine Aufschlagserie im dritten Satz machte das Aufstiegsspiel perfekt. „Das ich das noch erleben darf“, scherzte Spartenleiter Helmut Rescher im Anschluss und gratulierte zur Meisterschaft. Die Volleyballerinnen ließen dann die Korken knallen.

Landesliga-Premiere für SV-Volleyballer

Nach diesen beiden 3:0-Heimerfolgen hält der SV Grafenwöhr die Meisterschaft bereits fest in der Hand. Bei einem letzten Spieltag in Riedenburg am 10. März können die Volleyballerinnen also entspannt in die Abschlussspiele der Saison gehen. „Wir haben in dieser Saison oft gezeigt, was in uns steckt und wie gut wir kämpfen können“, so das Fazit der Mannschaft. In der Volleyballsaison 2018/19 ist damit in Grafenwöhr erstmals Landesliga-Volleyball zu sehen.

Ein lautstarkes „Wickie hey“ für die Damen 1: Anja Seifert, Claudia Völkl, Franziska Reiter, Jamila Fink, Kristine Mann, Malena Arnold, Maria Schraml, Michelle Gnägi, Milena Mirwald, Romana Sier, Stefanie Schön & Coach Tobias Reiter.

Lust auf Volleyball? Kommt gern zum Schnuppertraining vorbei!

Der SV Grafenwöhr hat mehrere Mannschaften im Angebot. Die Trainingszeiten:

Damen 1: Freitags von 18.00-20.00 Uhr und Sonntag nach Vereinbarung
Damen 2: Montag 19.00-20.30 Uhr und Mittwoch von 18.30-20.00 Uhr
Herren: Mittwoch 20.00-22.00 Uhr
Jugend/Anfänger ab 8 Jahre: Montag von 18.30-19.30 Uhr und Mittwoch von 17.30-18.30 Uhr

Bild und Video: Michael Klement

Anzeige

Schlagworte:

Ein Kommentar

  1. Wow herzlichen Glückwunsch

Deine Meinung dazu!