Mehrere Einbrüche in Georgenberg: Diesel, Reifen und Werkzeuge gestohlen

Anzeige

Georgenberg/Lösselmühle. In der Nacht von Freitag auf Samstag waren unbekannte Täter In Georgenberg unterwegs und trieben dort ihr Unwesen. 

Unbekannte Täter brachen in der Nacht einen Rückezug auf, der in einem Waldstück Nähe Waldkirch, Planer Höhe abgestellt war. Aus der Führerkabine entwendeten sie diverse Werkzeuge aus verschlossenen Behältern wie zum Beispiel eine Werkzeugkiste, einen Feuerlöscher, eine Batterie und vieles mehr. Außerdem zapften sie Diesel aus dem Rückezug und einem Dieseltank ab.

Wie die Polizei mitteilte, wird der Sachschaden auf rund 1.000 Euro geschätzt.  Der Entwendungsschaden der Gegenstände dürfte im unteren fünfstelligen Bereich liegen.

[Aufgepasst: Die OberpfalzECHO-App mit Benachrichtigung für deinen Ort!]

Garage in Lösselmühle aufgebrochen

In der selben Nacht brachen unbekannte Täter eine Garage in Lösselmühle, an der Straße unweit von Waldheim beziehungsweise der Grenze zu Tschechien, auf. Der angebrachte Bewegungsmelder hielt die Täter nicht davon ab, zwei Sätze Reifen mit Alufelgen und ein Pocketbike zu stehlen. Der Diebstahl fiel auf, nachdem ein Bewohner des Anwesens das offenstehende, normalerweise aber geschlossene und versperrte Schwingtor bemerkte.

Der Entwendungsschaden liegt bei rund 1.300 Euro.

Diesel und Motorenöl gestohlen

Ebenfalls hatten es die Unbekannten auf einen Lagerraum in Lösselmühle abgesehen, der für ein Unternehmen als Tankstelle dient. Die Täter rissen einzelne Bretter von dem Holzschuppen, um so in das Innere des Lagerraumes zu gelangen.

Sie entwendeten etwa 1.000 Liter Diesel und nahezu 80 Liter Motorenöl. Der Entwendungsschaden dürfte hier bei knapp 1.300 Euro liegen.

Polizei sucht Zeugen

Jetzt bittet die Polizei um Hinweise. Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei Vohenstrauß in Verbindung zu setzen.

Schlagworte: ,

Deine Meinung dazu!