Außergewöhnliche Auszeichnung für Herbert Tischler

Anzeige

Weiden. Zum 80. Geburtstag bekam Herbert Tischler eine nicht alltägliche Auszeichnung vom Kreisvorsitzenden Ernst Werner überreicht.

Von Stephan Landgraf

Tischler BLSV Weiden Auszeichnung Goldmedaille Geehrt Ehrung Mitglied Bild Stephan Landgraf

BLSV-Kreisvorsitzender Ernst Werner (links) zeichnete Herbert Tischler mit der BLSV-Verdienstplakette in Gold aus. Bild: Stephan Landgraf

[Aufgepasst: Die OberpfalzECHO-App mit Push für deinen Ort!]

Der Kreis Neustadt/WN-Weiden des Bayerischen Landes-Sportverbandes (BLSV) hat einen Sportler ausgezeichnet. Bei der Turnratssitzung des TB Weiden hatte Kreisvorsitzender Ernst Werner für dessen Ehrenvorsitzenden Herbert Tischler zum 80. Geburtstag das passende Geschenk dabei. Werner überreichte mit der BLSV-Verdienstplakette in Gold eine nicht alltägliche Auszeichnung.

„Stellvertretend für viele Mitarbeiter in unserem Kreis darf ich eine Persönlichkeit aus dem Sport, die sich jahrelang durch ideelle und materielle Förderung dessen verdient gemacht hat, ehren“, sagte der BLSV-Kreisvorsitzende in seiner kurzen Rede. Für Tischler stünden der „Wert des Sports für den einzelnen Menschen und für die menschliche Gemeinschaft stets im Vordergrund“.

Die Geschichte über Herbert Tischler

Tischler ist seit 1943 Mitglied im TB Weiden und seit 1961 im Schwimmverein Weiden. Seit 1982 ist er Sportabzeichenprüfer beim TB. Seine Funktionärstätigkeit begann der 80-Jährige beim TB Weiden: 1985 als Beisitzer im Turnrat, von 1986 bis 1993 war er zunächst Schriftführer, dann dritter und zweiter Vorsitzender und im Jahr 1991 organisierte er die Kinderturnspiele des Turngaus Oberpfalz Nord im TB-Sportpark.

Von 1993 bis 2013 stand Tischler als erster TB-Vorsitzender an der Spitze des Vereins, ehe er 2013 zum Ehrenvorsitzenden ernannt wurde. Beim Stadtverband für Leibesübungen begann er 1989 als Kassenprüfer und war bis 2017 dort Vorsitzender. Seit 1993 leitet er zudem den Sportaustausch mit Issy-les-Moulineaux. „Ohne seinen unermüdlichen Einsatz zum Wohle der Sportvereine in Weiden wäre ein so vielfältiges Sporttreiben nicht möglich. Mit Optimismus und Einfallsreichtum unterstützt er seine Vereine und hat immer ein offenes Ohr für ihre Belange“, lobte Werner den Jubilar.

Schlagworte:

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.