Geschmackstest bestanden: Eschenbacher-Festbier steht fest

Anzeige

Eschenbach. Die Feuerwehr Eschenbach feiert dieses Jahr ihr 150-jähriges Gründungsjubiläum. Zum großen Fest soll natürlich alles passen – zur Bierprobe ging’s für ein paar Eschenbacher Floriansjünger deshalb nach Amberg. 

Eschenbach Feuerwehr Bierprobe Anton Bruckmüller Amberg

Offensichtlich schmeckt’s, denn die Bierfrage ist jetzt geklärt: Am Festwochenende zum 150. Gründungsjubiläum der Feuerwehr Eschenbach wird Bruckmüller-Bier aus Amberg ausgeschenkt. Kniend rechts außen Brauerei-Chef Anton Bruckmüller, links daneben Festaussschusschef Korbinian Dunzer. Bild: Jürgen Masching.

Von 1. bis 3. Juni wird in Eschenbach ordentlich gefeiert. Was gut werden soll, braucht natürlich auch eine Top-Vorbereitung, weshalb die Planungen für das 150. Gründungsjubiläum der Eschenbacher Feuerwehr schon auf Hochtouren laufen. Auf der Checkliste steht auch der süffige Gerstensaft. Zur Bierprobe empfing daher Anton Bruckmüller, Chef der Brauerei in Amberg, 20 Feuerwehrler aus Eschenbach. Nach einer gut eineinhalbstündigen Führung durch die ehemalige Klosterbrauerei stand das hauseigene Bier direkt auf dem Prüfstand.

[Aufgepasst: Die OberpfalzECHO-App mit Push für deinen Ort!]

Die Amberger Braukünste haben die Eschenbacher wohl überzeugt, denn fest steht: Am Festwochenende wird das Bruckmüller-Bier ausgeschenkt. „Wir freuen uns, dass wir die Brauerei als Partner für unser Jubiläum gewinnen konnten“, so die Verantwortlichen der Eschenbacher Feuerwehr. Anschließend ließ sich auch der Brauerei-Chef nicht lumpen: Für die Eschenbacher gab er zum Bier auch eine deftige Brotzeit aus. Da kann das Festwochenende ja jetzt kommen!

Schlagworte: ,

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.