Erlös aus Weihnachtsausstellung für Kinderkrebshilfe und Karolina e.V.

Anzeige

Weiden. Über die erfolgreiche Weihnachtsausstellung im City Center freuen sich nicht nur die Frauen des „Verbandes für landwirtschaftliche Fachbildung“ sondern auch zwei Nordoberpfälzer Vereine. Die erhielten jetzt nämlich einen Teil des Verkaufserlöses und können so Kindern und Jugendliche weiter unterstützen.

Von Jürgen Wilke

Landfrauen Spende Kinderkrebshilfe

Die Landfrauen und die Verantwortlichen der Kinderkrebshilfe (von rechts): Waltraud Wagner, Martha Binner, Philipp Kaufmann, Jutta Harbig, Gunda Hagn, Herbert Putzer, Hartmut Ordnung, Waltraud Lukas, Ralf Kiener, Tina Kiener, Rita Brüderer Foto: Jürgen Wilke

[Aufgepasst: Die OberpfalzECHO-App mit Benachrichtigung für deinen Ort!]

„Landfrauen helfen beim Schenken“ so lautet das Motto der über die Region hinaus bekannten und beliebten Weihnachtsausstellung im Weidener City Center. Die Frauengruppe des „Verbandes für landwirtschaftliche Fachbildung“ (VLF) bietet seit 21 Jahren alljährlich zur Adventszeit auserlesene Oberpfälzer Kostbarkeiten und ausgewählte regionale Köstlichkeiten in der Max-Reger-Stadt zum Kauf an.

Wie in jedem Jahr spenden die „Landfrauen“ auch heuer einen Teil ihres Verkaufserlöses an gemeinnützige Institutionen. Dieses Mal kamen die beiden Vereine „Kinderkrebshilfe Oberpfalz-Nord e.V.“ und „Karolina e.V.“ in den Genuss der finanziellen Unterstützung. Philipp Kaufmann, Geschäftsführer der City Center Weiden Management GmbH, begrüßte dazu im City Center vom Verein „Karolina e.V.“ Tina und Ralf Kiener, von der Kinderkrebshilfe Waltraud Wagner, Martha Binner, Jutta Harbig, Gunda Hagn, Hartmut Ordnung und den ersten Vorsitzenden Herbert Putzer, sowie Waltraud Lukas und Rita Brüderer beide vom VLF.

Jeweils 500 Euro für den guten Zweck

Die beiden Frauen des VLF übergaben jeweils einen Scheck in Höhe von 500 Euro an die genannten gemeinnützigen Vereine. Im Namen aller Anwesenden dankte Herbert Putzer den Organisatorinnen Rita Brüderer und Waltraud Lukas – stellvertretend für alle beteiligten Damen des VLF – für ihr großherziges Engagement.

Über die Kinderkrebshilfe Oberpfalz Nord

Die Kinderkrebshilfe Oberpfalz Nord besteht seit 2004 und hat zurzeit 417 Mitglieder. In den Landkreisen Tirschenreuth und Neustadt/WN, sowie in der Stadt Weiden und im nördlichen Bereich des Landkreises Schwandorf werden von der Kinderkrebshilfe Oberpfalz Nord zurzeit 149 Familien betreut. Im Jahr 2017 hat die Institution mit 176.000 Euro diese Familien finanziell unterstützt. Die Kinderkrebshilfe kann sich seit einigen Jahres bereits über eine regelmäßige finanzielle Zuwendung durch die Landfrauen freuen.

Über Karolina e.V.

„Karolina e. V.“ engagiert sich gegen jegliche Form von Gewalt gegen Kinder und Jugendliche. Zum Engagement gehören sowohl die Prävention in Form von Beratung und Fortbildung, als auch die Unterstützung der Opfer in Form von Therapie, Übernahme von Anwaltskosten zur Wahrung von Opferschutzrechten und zur Durchsetzung von Ansprüchen, Erholungsmaßnahmen für Opfer und Betreuer, finanzielle Unterstützung zur Überbrückung von tatbedingten Notlagen. Der rührige Verein hat seinen Sitz in Kalmreuth bei Floß.

Schlagworte: ,

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.