Großzügige Spende dank musikalischer Soldaten

Anzeige

Grafenwöhr. Das Konzert des Reservistenmusikzuges war so erfolgreich, dass die Organisatoren jetzt eine beachtliche Summe an zwei Grafenwöhrer Vereine übergeben konnten. 

Grafenwöhr Konzert Reservisten Spende

Foto: Stefan Neidl

Das Konzert des Reservistenmusikzuges Oberpfalz im März war ein voller Erfolg – so befand Bürgermeister Edgar Knobloch. „Sängerin Laura Ottilie Niebauer und die Band präsentierten eine tolle Show. „Es istbemerkenswert, dass Soldaten so etwas können“, meinte das Stadtoberhaupt mit einem Schmunzeln. Die Qualität der Darbietung sei wie von Profis, wofür es viel Applaus gab.

Bei der Benefizveranstaltung waren über 1.800 Euro zusammengekommen. Die Stadt rundete den Betrag auf 1.900 auf und konnte so Patrick Hößl vom Helfer vor Ort und Monika Sebald vom Bürgerverein mit jeweils 950 Euro unterstützen.

Anton Suttner von der Soldaten – Reservisten und Kameradschaftsbund, sowie Stabsunteroffizier Thomas Ernstberger und Oberstabsgefreiter Roland Müller von der Reservistenkameradschaft kümmerten sich darum, dass die Spende in die richtigen Hände kommt. Beide Vereine waren an dem Event beteiligt und man war sich einig, dass eine Wiederholung durchaus willkommen wäre und man die Halle wieder „voll bekäme“. Kulturmanagerin Birgit Plößner könnte sich das vorstellen, denn die Musiker haben sich in der Stadthalle durchaus wohl gefühlt.

Schlagworte:

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.