Nordoberpfalz hat fünf neue Genussorte

Anzeige

Neustadt/WN/Tirschenreuth. Die nördliche Oberpfalz – das wissen wir eigentlich alle – hat jede Menge kulinarischer Köstlichkeiten. Vom Karpfen über Zoigl gibt es bei uns jede Menge Schmankerln. Das würdigt jetzt auch das Landwirtschaftsministerium: fünf Gemeinden gehören zu den „100 Genussorten Bayerns“. 

Kornthaner Karpfenkirchweih

Kornthan ist einer der 100 Genussorte Bayern – neben Moosbach, Tännesberg, Etzenricht und Muckenthal

Die Gemeinden, die von einer Jury aus Landwirtschaft, Gastronomie, Kultur und Medien aus anfangs 300 Bewerbern ausgezeichnet wurden, sind: Etzenricht, Moosbach, Tännesberg, Kornthan und Muckenthal. Im Mai überreicht Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber die Auszeichnung in der Würzburger Residenz an die Gemeinden.

[TIPP: Die OberpfalzECHO-App mit Benachrichtigung für deinen Ort!]

„Die ausgewählten Orte, Gemeinden und Städte zeichnen sich durch eine gelungene Kombination aus regionalen Spezialitäten, handwerklicher Herstellung und gelebtem Genuss aus und tragen wesentlich dazu bei, der Öffentlichkeit die kulinarischen Schätze und Traditionen Bayerns näherzubringen“, heißt es auf der Internetseite von 100 Genussorte über die Gewinner.

Genussorte erscheinen in Reiseführer

Der Wettberwerb wurde im Rahmen des 100-jährigen Jubiläums des Freistaates ausgerufen. Die Orte mussten einige Kriterien erfüllen. Zum Beispiel „für einen unverwechselbaren Genuss stehen, aus regionalen Rohstoffen hergestellt werden oder eine lange Tradition oder interessante Entstehungsgeschichte haben“, so die Anforderungen der Jury.

 

Neben der Auszeichnung werden die Genussorte auch in einem kulinarischen Reiseführer erscheinen.

Anzeige

Deine Meinung dazu!