Handydieb und unehrlicher Finder: Taschendiebe in Weiden

Anzeige

Weiden. Ein oder mehrere Taschendiebe treiben sich offensichtlich gerade in Weiden herum. Zwei ältere Damen wurden Opfer des Diebes. Einmal klaute er ein Handy, das andere Mal Bargeld aus einem Geldbeutel. 

Diesen Einkauf bezahlte eine Weidenerin (74) gestern zwischen 19:30 Uhr und 20:00 Uhr teuer. Die Geschädigte war in der kurzen Zeit zu Gast in einem Großverbrauchermarkt in der Oberen Bauscherstraße. Hier führte sie ihre Handtasche samt ihrem Handy mit sich.

Beim Verlassen des Einkaufsmarktes bemerkte die Dame schließlich, dass ihr Handy der Marke Sony Xperia Z3, Farbe schwarz verschwunden war. Ein Unbekannter hatte es der Dame während der Shopping-Tour aus der Handtasche gestohlen. Das Handy hatte einen Zeitwert von rund 100 Euro. Die Polizei prüft nun, inwieweit eine Ortung des Gerätes möglich ist. Es wird sich so erhofft, den Täter „In Falgranti“ mit dem Telefon zu erwischen.

Geldbörse 53 Minuten lang gestohlen

53 Minuten war die Geldbörse der Geschädigten Dame weg. Wenig später und nur knapp hundert Meter weiter taucht sie wieder auf. Dann aber fehlt hochwertiger Inhalt.

Eine Altenstädterin (80) fand sich gestern in einem Geldinstitut in der Wörthstraße ein. Dort hob die Dame einen nicht unerheblichen Bargeldbetrag von rund 700 Euro ab. Zu ihrem Leidwesen vergaß sie aber dort ihre Geldbörse. Diese blieb schlichtweg liegen. Ein unehrlicher Finder nahm sie an sich.

Die Dame begab sich unverzüglich zur Polizei Weiden um das Missgeschick zu übermitteln. Noch während sich die Dame bei der Polizei befand erreichte sie ein Anruf. Hier wurde ihr von einem Angestellten einer Drogerie, in der Max-Reger-Straße, mitgeteilt, dass dort soeben ihre Geldbörse gefunden wurde. Leider jedoch ohne den hochwertigen Inhalt. Der unehrliche Finder hatte sie von der Bank mitgenommen und sich seiner brisanten Beute in der Drogerie entledigt. Nicht aber ohne vorher die 700 Euro an sich zu nehmen. Die Polizei Weiden sichert nun umfangreiches Videomaterial der beiden Einrichtungen, auf dem der Täter zu sehen sein dürfte.

Wer weiterhin Hinweise zu dem unehrlichen Finder oder den Handy-Dieb geben kann wird gebeten, sich bei der Polizei in Weiden unter der 0961-401-320 zu melden.

Schlagworte: ,

Ein Kommentar

  1. Die Jugend von heute klauen geht leichter als arbeiten 👎

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.