Neue Mitte Hammerweg

Sparkassen-Filiale feiert Einweihung

Anzeige

Weiden. Nach rund 24 Monaten Bauzeit ist das Projekt „Neue Mitte Hammerweg“ der Sparkasse Oberpfalz Nord endlich fertiggestellt worden. Mit dem Neubau eines Wohn- und Geschäftshauses im Ortsteil Hammerweg in der Schopenhauerstraße 3, entstand mit einem modernen Baukörper, nur etwa 400 Meter vom bisherigen Sparkassenstandort entfernt, eine neue innovative Sparkassenfiliale.

Von Jürgen Wilke 

Neue Sparkassen-Filiale Neue Mitte Hammerweg, Eröffnung, Einweihung

Die Sparkassen-Filiale „Neue Mitte Hammerweg“ feierte Einweihung!

Investor der 14 Mietwohnungen, 17 Eigentumswohnungen sowie einer Physiotherapie-Praxis ist die Stadtbau Weiden GmbH. Die Sparkasse Oberpfalz Nord sicherte sich im Vorfeld das Erdgeschoss mit einem langfristigen Mietvertrag und gibt gleichzeitig ein Bekenntnis zum Ortsteil Hammerweg. Zur offiziellen Einweihung der Filiale begrüßten Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Ludwig Zitzmann, Mitglied des Vorstandes, Hans-Jörg Schön, Filialbereichsleiter Robert Stahl, der Verwaltungsratsvorsitzende, Weidens Oberbürgermeister Kurt Seggewiß, und der stellvertretende Verwaltungsratsvorsitzende, der Tirschenreuther Landrat Wolfgang Lippert, die zahlreichen Gäste und Gratulanten.

Zeitgemäße Geschäftsstelle

Der neue Standort hat viele Vorteile: Er liegt im Erdgeschoss, ist barrierefrei erreichbar und bietet umfangreiche Beratungs- und Serviceleistungen für die Kunden. Genügend Kundenparkplätze direkt am Gebäude sichern einen bequemen Zugang. „Die Lebenszentren der Stadtteile verändern sich. Das Leben findet hier statt, wo es auch Einkaufsmöglichkeiten gibt. Die Sparkassenkunden können sich über eine zeitgemäße Geschäftsstelle an einem hochfrequentierten Standort freuen“, sagte Ludwig Zitzmann bei der Begrüßung. Zitzmann dankte dem Investor mit Geschäftsführer Günther Kamm für die hervorragende Zusammenarbeit und die gute Partnerschaft sowie der Firma Zangerl aus Rott am Inn für die Planung der Innenausstattung der neuen Geschäftsstelle.

Die Geschäftsstellenleiterin Claudia Friedl steht mit ihrem Team den Kunden mit kompetenter Beratung zur Verfügung. Den Segen Gottes für die Räumlichkeiten und die Menschen, die darin arbeiten sowie hier ein- und ausgehen, erbaten Vikarin Katharina Bach-Fischer vom Evangelischen Pfarramt St. Markus und Dekan Johannes Lukas von der Pfarrei St. Konrad. Die beiden Geistlichen erhielten von der Sparkasse einen Scheck in Höhe von 2.000 Euro für die ortsansässigen kirchlichen Kindergärten im Stadtteil Hammerweg, den Kindergarten St. Konrad sowie den Kindergarten St. Markus. „Es ist ein Zeichen für das vielfältige soziale Engagement der Sparkasse zur Unterstützung der Kinder in diesen wertvollen Einrichtungen im Ortsteil Hammerweg“, sagte Ludwig Zitzmann abschließend.

Neue Sparkassen-Filiale Neue Mitte Hammerweg, Eröffnung, Einweihung

Claudia Friedl, Wolfgang Lippert, Ludwig Zitzmann, Hans-Jörg Schön, Johannes Lukas, Katharina Bach-Fischer, Kurt Seggewiß, Robert Stahl bei der Einweihung der neuen Sparkassen-Filiale „Neue Mitte Hammerweg“. Zur Feier gab’s auch gleich noch eine Spendenübergabe.

Neue Sparkassen-Filiale Neue Mitte Hammerweg, Eröffnung, Einweihung

Die Geistlichen segneten die Kreuze.

Neue Sparkassen-Filiale Neue Mitte Hammerweg, Eröffnung, Einweihung

Margit Demleitner und Weidens Oberbürgermeister Kurt Seggewiß.

Neue Sparkassen-Filiale Neue Mitte Hammerweg, Eröffnung, Einweihung

Bilder: Jürgen Wilke 

Schlagworte:

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.