Weinfest Unplugged geht in die dritte Runde

Anzeige

Vohenstrauß. Erlesene Weine, kleine kulinarische Köstlichkeiten und dazu Live-Musik – das alles gibt es nur mit dem Vohenstraußer Faschingsverein (VFV) und der Musikinitiative Vohenstrauß (MiVoh), beim „Weinfest Unplugged“! Die beiden Vereine laden zum dritten Mal gemeinsam auf die Terrasse der Stadthalle ein.

Von Tanja Pflaum 

Weinfest unplugged Vohenstrauß Musikinitiative Kulturnacht Vohenstrauß

Das Weinfest unplugged an der Stadthalle Vohenstrauß geht in die dritte Runde! Bild: MiVoh.

Am 28. Juli kommen wieder ausgesuchte Weine vom Weinhof Peschke zum Ausschank. VFV-Vorstand Gerald Grosser hat für alle Biertrinker ein kleines Trostpflaster parat: „Mia hätt’n auch a kloins Pils im Angebot.“ Auch die kleine, aber feine Speisekarte kann sich sehen lassen.

Musikalisch ist man ebenfalls gut aufgestellt. Mit „Granny is Back“ und „Cabaloo“ hat man zwei Gruppen am Start, die in Vohenstrauß und Umgebung bereits bekannt sind. Während „Cabaloo“ -mal ruhig, mal frech – ein harmonisches Zusammenspiel mit eigenen Arrangements von bekannten und weniger bekannten Songs anbietet, sind die fünf Musiker von „Granny is Back“ etwas rockiger und „funkiger“ unterwegs.

Auf jeden Fall sind beide Vereine gut aufgestellt, um den Besuchern des Weinfestes einen wunderbaren Abend zu bereiten. Sollte, wider Erwarten, am 28. Juli das Wetter nicht mitspielen, findet das „Weinfest Unplugged“ einfach im großen Saal der Stadthalle statt. Beginn ist um 19.00 Uhr, der Eintritt ist frei.

Schlagworte:

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.