Feuer in Schrebergarten gerät außer Kontrolle

Anzeige

Waldershof. Ein selbst geschürtes Feuer in einer Schrebergartenanlange geriet außer Kontrolle. Die Feuerwehr Waldershof musste eingreifen. 

Laut Polizeiangaben war der Feuerwehreinsatz in der Schrebergartenanlage auf der Klatze bei Waldershof nötig. Ein Mann (87) aus Marktredwitz hatte dort ein Feuer angezündet, um Gartenabfälle zu verbrennen. Der Brand griff dann allerdings auf ein angrenzendes Brachland über und breitete sich weiter aus, so dass die Feuerwehr Waldershof alarmiert werden musste, die das Feuer schnell unter Kontrolle brachte.

Es entstand kein Sachschaden.

Schlagworte: ,

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.