Drei Nordoberpfälzer Unternehmen sind Top-Innovator 2018

Anzeige

Weiden/Altenstadt/WN/Erbendorf. TOP 100 kürt jedes Jahr – inzwischen zum 25. Mal – die innovativsten Unternehmen des deutschen Mittelstands. Heuer mischten sich unter die Gewinner auch drei Nordoberpfälzer Firmen. 

Zu den Gewinn-Kriterien gehören nicht einzelne Erfindungen. Was zählt ist vor allem das Innovationsmanagement und der Erfolg damit. Nach fünf Kategorien werden die Bewerber bewertet:  „Innovative Prozesse und Organisation“, „Innovationsklima“ (Einbindung der Mitarbeiter), „Innovationsförderndes Top-Management“, „Außenorientierung/Open Innovation“ und „Innovationserfolg“. 288 Unternehmen waren erfolgreich, darunter die drei Nordoberpfäzer Unternehmen BAM GmbH aus Weiden, Argusto GmbH aus Erbendorf und das Institut für Vorsorge und Finanzplanung aus Altenstadt/WN. Insgesamt 471 Firmen hatten ihre Bewerbung eingeschickt.

Stabiler Erfolg durch eigenen Wandel

TOP 100 Mentor Ranga Yogeshwar, Prof. Dr. Nikolaus Franke und compamedia überreichten bei einem Galaabend mit rund 1.200 Gästen die Auszeichnungen an die Preisträger. „Die TOP 100 sind mittelständische Unternehmer, die sich auf das Wagnis des Wandels einlassen und sich nicht davor fürchten, Altes loszulassen. Menschen, die keine Angst haben vor dem Neuen, sondern den Wandel begrüßen“, lobte Mentor Yogeshwar bei der Preisverleihung.

TOP-Innovator 2018 der Nordoberpfalz:

1) Institut für Vorsorge und Finanzplanung Altenstadt/WN

Bei den Produktinnovationen des Instituts kommen Technologien zum Tragen, die sich in einem anderen Umfeld schon bewährt haben, in der Finanzberatung oder der Versicherungsbranche bislang jedoch kaum eine Rolle spielten.Zuletzt entwickelte der 32-köpfige Mittelständler eine App für die Online-Rentenberatung.

Institut für Vorsorge und Finanzplanung Altenstadt Waldnaab TOP 100 Innovatoren

Institut für Vorsorge und Finanzplanung zählt zu den TOP 100! Von links: Thomas Krapf (Leiter Fachliche Entwicklung), Andreas Kick (Leiter Projektmanagement), Ranga Yogeshwar (Mentor TOP 100), Annelen Wetz (Begleitung), Frank Nobis (Geschäftsführer).

2) BAM GmbH

Viele unkonventionelle Ideen und ein breites Portfolio zeichnen den Top-Innovator 2018 BAM GmbH aus. Das BAM-Erfolgsrezept: Lösungen für Vermeintlich unlösbare Probleme der Kunden finden. „Und das so lange, bis es passt“, wie Geschäftsführer Marco Bauer schwört.

BAM GmbH Weiden TOP 100 Innovatoren

Die BAM GmbH holt den Innovations-Preis nach Hause. Von links: Josef Wittmann (Fertigungsleitung), Ranga Yogeshwar (Mentor TOP 100), BAM-Geschäftsführer Marco Bauer. 

3) Argusto GmbH Erbendorf

Das TOP 100-Unternehmen mit 18 Mitarbeitern erhebt und verarbeitet nationale und internationale Marktdaten. Diese Daten werden analysiert und den Kunden maßgeschneidert zur Verfügung gestellt. Die Infos sind rund um die Uhr verfügbar – per Web-App, also plattform- und geräteunabhängig. Einzigartig ist die Datenbank „argusoft“, die eine komplette Marktschau zu deneinzelnen Warengruppen aller Lebensmittel anbietet.

Argusto GmbH Erbendorf TOP 100 Innovatoren

Auch die Argusto GmbH aus Erbendorf darf sich Top-Innovator 2018 nennen! Über die Auszeichnung freuten sich von links: Norbert Klamt (Geschäftsführer), Ranga Yogeshwar (Mentor TOP 100) und Dominik Vollath (Geschäftsführer). 

 

Bild: KD Busch/compamedia

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.