Zwei Feuer in einer Nacht: Grünfläche im Industriegebiet brennt

Anzeige

Eschenbach. Die Eschenbacher Feuerwehr hatte gestern alle Hände voll zu tun. Gleich zwei Mal mussten sie zu einem Brand ausrücken. Das erste Feuer hatte sich auf einer Grünfläche ausgebreitet. Feuer Eschenbach industriegebiet (6)

Am Mittwochabend gegen 18.45 Uhr meldeten aufmerksame Passanten der Leitstelle in Weiden einen Flächenbrand im Industriegebiet in Eschenbach. In der Industriestraße neben einem Einrichtungshaus und hinter einem Omnibusabstellplatz brannte eine Grasfläche von rund 200 Quadratmetern.

Brand schnell im Griff

Die Feuerwehr rückte mit drei Fahrzeugen und knapp 20 Mann an und hatte den Brand schnell unter Kontrolle. Unter Einsatz von drei Strahlrohren wurde das Gebiet gewässert, um bei dem weiterhin sehr trockenen Boden ein Wiederaufflammen zu verhindern. Wäre dieser Brand nicht rechtzeitig entdeckt worden, hätte es womöglich durch die Nähe zu den Gebäuden und den abgestellten Bussen ein schlimmeres Ende genommen. So konnte die Feuerwehr nach eineinhalb Stunden wieder abrücken.

[Aufgepasst: Die OberpfalzECHO-App mit Push für deinen Ort!]

Feuerwehr muss nachts erneut ausrücken

Nur wenige Stunden später mussten die Feuerwehrmänner und -frauen wieder ausrücken. Diesmal brannte ein Bus in der Nähe des ersten Feuers. Die Regierung der Oberpfalz warnte gestern erst vor der akuten Waldbrandgefahr in der Region. Wer ein Feuer sieht, sollte es sofort bei der Integrierten Leitstelle unter 112 melden.  Feuer Eschenbach industriegebiet (6) Feuer Eschenbach industriegebiet (6) Feuer Eschenbach industriegebiet (6) Feuer Eschenbach industriegebiet (6) Feuer Eschenbach industriegebiet (6)

Fotos: Jürgen Masching

Schlagworte: ,

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.