Erster Schultag an der Grundschule Püchersreuth

Anzeige

Püchersreuth. „Der heutige Tag ist ein ganz besonderer für euch: euer erster Schultag! Wir freuen uns schon sehr auf euch!“ Konrektorin Elisabeth Kroeker konnte 18 Schulanfänger in der Grundschule Püchersreuth begrüßen.

Von Tom Kreuzer

Erster Schultag PÜchersreuth

Die Erstklässler waren sichtlöich stolz auf ihre Schultüten. Foto: Tom Kreuzer

[Aufgepasst: Die OberpfalzECHO-App mit Push für deinen Ort!]

Zu Beginn ihres großen Tages trafen sich die Schulanfänger in der schön dekorierten Pausenhalle der Grundschule. Dort wurden sie vom Schulchor mit dem Lied: „Herzlich willkommen“ begrüßt. Mancher der ABC-Schützen hatte auch schwer an seiner Schultüte zu schleppen. Beim Tragen ließ man sich da noch gerne helfen. Bei einem gemeinsamen Gottesdienst in der katholischen Kirche gaben Pfarrer Michael Kelinske und Pfarrer Manfred Wundlechner jedem Kind Gottes Segen und wünschten ihm alles Gute für den neuen Lebensabschnitt.

Lesen, staunen, singen

Dieses Schuljahr werden sie von der Klassenlehrerin Barbara Förster unterrichtet. Nachdem die Schulanfänger durch ein Spalier der Schulkameraden der Klassen 2-4 in ihr neues Klassenzimmer marschiert waren, sangen sie in ihrer ersten Unterrichtsstunde alle zusammen ein Begrüßungslied, lasen Namen auf den gebastelten Namenskärtchen und bestaunten die bunten Schultüten. Auch nahmen die Schulanfänger begeistert ihre erste Hausaufgabe mit nach Hause.

Am Ende dieses ereignisreichen Unterrichtstages stellten sich die Kinder und die Klassenlehrerin zum gemeinsamen Erinnerungsfoto auf. Ein herzlicher Dank galt auch dem Elternbeirat, mit der Vorsitzenden Renate Lang, der wie immer ein Elterncafe in der Turnhalle eingerichtet hatte und die Familien mit Kaffee und Kuchen bewirtete.

Schlagworte:

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.