FSJ-Wechsel bei der DJK Pressath

Für Jonas Bösl kommt Barbara Englhart

Anzeige

Pressath. Jonas Bösl verabschiedet sich von der DJK Pressath. Sein freiwilliges soziales Jahr in Pressath neigt sich dem Ende – seine Nachfolgerin steht aber schon fest. 

DJK Pressath FSJ-Wechsel

FSJ-Wechsel bei der DJK Pressath. Auf Jonas Bösl (links) folgt Barbara Englhart (rechts). FSJ-Beauftragte Pia Stevens und Roman Kastl bedankten sich den Dienst.

Nach hervorragender einjähriger Arbeitszeit bei der DJK verabschiedete die Vorstandschaft der DJK ihren im freiwilligen sozialen Jahr tätigen Übungsleiter Jonas Bösl. Der 2. Vorsitzende der DJK, Roman Kastl, bedankte sich für die allseits zuverlässige und engagierte Arbeit in den Abteilungen und überreichte zum Abschied ein kleines Geschenk.

Im September vergangenen Jahres begann Jonas mit seinem freiwilligen sozialen Jahr bei der DJK Pressath. Er war unter anderem in den Sparten Basketball, Ski und Kraftraum eingesetzt, leistete aber vor allem einen unverzichtbaren Dienst in der Turnabteilung. Da die Übungsstunden hauptsächlich am späten Nachmittag oder abends stattfanden, wurde er die restliche Zeit in Sportstunden im Kindergarten und in der offenen Ganztagsschule eingesetzt. Dort war er bei Kindern und Betreuern gleichermaßen sehr beliebt.

Die DJK wünscht Jonas einen erfolgreichen Weg beim anstehenden Studium. Gleichzeitig begrüßten Roman Kastl und die FSJ-Beauftragte der DJK Pia Stevens die Nachfolgerin Barbara Englhart. Nach absolviertem Übungsleiterlehrgang unterstützt sie als neue FSJ den Verein. Ihr Stundenplan, bzw. Aufgabenbereich umfasst die Sportstunden von Kindern und Jugendlichen in der DJK, im Kindergarten und der offenen Ganztagsschule.

Die DJK freut sich auch dieses Jahr auf die gute Zusammenarbeit mit der Stadt Pressath im Rahmen der offenen Ganztagsschule und dem Kindergarten.

Anzeige
Schlagworte:

Deine Meinung dazu!