Giftmobil rollt durch Landkreis Neustadt/WN

Anzeige

Neustadt/WN. Für die Entsorgung von gefährlichen Stoffen ist das Giftmobil ab 1. September wieder auf Tour. Die diesjährige zweite Sammeltour in den Gemeinden dauert bis zum 22. September.

Problemmüllsammlung_Anlieferung_im_Bauhof

Die Fachleute des Giftmobils sammeln im September wieder Chemikalien aus Haushalt und Hobbykeller. Pro Sammeltag kommen bis zu 250 Personen mit ihren Abfällen. Deshalb sind große Kanister und Behälter (ab 10 Liter) sowie Abfallmengen, die nicht mehr in einen Kofferraum passen, vorab mit der Abfallberatung abzusprechen. Bild: Landratsamt Neustadt/WN.

Die Landkreisbürger können ihre Sonderabfälle in jeder Gemeinde des Landkreises abgeben. Für die Berufstätigen sind die vier Sammlungen an Samstagen günstig. Unter anderem in Neustadt/Kulm und Pressath (01.09.), Grafenwöhr und Weiherhammer (08.09.), Waidhaus und Neustadt/WN (15.09.) sowie in Altenstadt/WN und Parkstein (22.09.) finden die Sammlungen samstags statt.

[Aufgepasst: Die OberpfalzECHO-App mit Benachrichtigung für deinen Ort!]

Farben, Lack, Chemikalien: Was gehört zur Problemmüllsammlung?

Erfasst werden am Giftmobil haushaltsübliche Chemikalienreste, beispielsweise Farben und Lacke, Medikamente, Holzschutzmittel und Reinigungsmittel. Die die Problemmüllsammlung begleitenden Fachleute sehen sich jede Dose oder Tube an und sortieren die Abfälle nach Gefährlichkeit. Ein erster Hinweis dazu sind aufgedruckte Gefahrensymbole wie das sogenannte Andreaskreuz oder ein Totenkopf auf der Verpackung.

Giftmobil hilft bei Fragen

Wer unbeschriftete Flüssigkeiten oder Pulver zu Hause stehen hat, kann diese mit zum Giftmobil bringen und beurteilen lassen. Die abgegebenen Schadstoffe von bis zu 250 anliefernden Personen pro Sammeltag müssen vom Fachpersonal in transportsichere Fässer gepackt werden. Deshalb sind große Kanister und Behälter (ab 10 Liter) sowie Abfallmengen, die nicht mehr in einen Kofferraum passen, vorab mit der Abfallberatung abzusprechen. Pflanzenschutzmittel aus der Landwirtschaft sind wegen geltender Transportvorschriften auf jeden Fall vorab anzumelden. Obwohl ungiftig, können flüssige Wand- und Fassadenfarben ebenfalls abgegeben werden. Eingetrocknete Dispersionsfarben sind allerdings in die Mülltonne zu werfen. Die leeren Kunststoffeimer können dann über die Gelben Säcke verwertet werden.

Elektrogeräte, Leuchtrohre, Batterien sicher entsorgen

Wegen ihrer schadstoffhaltigen Bauteile erfasst das Giftmobil auch kleine Elektrogeräte, Energiesparlampen, Leuchtstoffröhren und Batterien. Bei den immer häufiger verwendeten Lithium-Ionen-Akkus aus Telefonen, Heimwerkergeräten und Elektrofahrrädern ist besondere Vorsicht geboten. Die Akkus können bei Kurzschluss oder Beschädigungen in Brand geraten. Diese Energiespeicher sollten deshalb an den Kontakten abgeklebt und separat vom Gerät angeliefert werden.

Fragen zur Problemmüllsammlung beantwortet Abfallberater Peter Hägler über das Bürgertelefon mit der Rufnummer (09602) 793530.

Termine Problemmüllsammlung September 2018: Hier tourt das Giftmobil

  • Altenstadt/WN Sa. 22.09. Parkplatz bei der Mittelschule 11.00 bis 12.30 Uhr
  • Bechtsrieth  Sa. 22.09. Parkplatz an der Schule 9.00 bis 9.30 Uhr
  • Eschenbach Mi.05.09. städtischer Bauhof 9.15 bis 10.45 Uhr
  • Eslarn Mi.19.09. Kläranlage 8.00 bis 9.00 Uhr
  • Etzenricht Mi.05.09. Alter Festplatz, Ortsteil Radschin 14.00 bis 14.45 Uhr
  • Floß Mi.12.09. Bauhof (Kirchstraße) 9.00 bis 10.15 Uhr
  • Flossenbürg Mi.12.09. Bauhof (Rumpelbachstraße) 8.00 bis 8.45 Uhr
  • Georgenberg Sa. 15.09. Bauhof 10.30 bis 11.15 Uhr
  • Grafenwöhr Sa.08.09. Bauhof, Am Neuen Weg 33, 13.45 bis 15.15 Uhr
  • Irchenrieth Sa.22.09. Bauhof (Landrat-Christian-Kreuzer-Str.) 8.00 bis 8.45 Uhr
  • Kirchendemenreuth Sa. 22.09. Bauhof,  von 14.45 bis 15.15 Uhr
  • Kirchenthumbach Mi. 05.09. Festplatz, Eschenbacher Straße  8.00 bis 9.00 Uhr
  • Kohlberg Sa.08.09. ehemalige Schule (Gladiolenweg 22) 10.00 bis 10.45 Uhr
  • Leuchtenberg Mi. 19.09. Bauhof 13.45 bis 14.15 Uhr
  • Luhe Sa. 08.09. Buswendeplatz an der Schule  8.00 bis 8.45 Uhr
  • Oberwildenau Sa. 08.09. Bauhof (hinter Naabtalhaus) 9.00 bis 9.30 Uhr
  • Mantel Mi.05.09. Neu: Sportheim am Hammerweg  12.45 bis 13.45 Uhr
  • Moosbach Sa.15.09. Bauhof  8.00 bis 8.45 Uhr
  • Neustadt/WN Sa.15.09. Straße „Im Wiesengrund“, Gramau 14.15 bis 16.00 Uhr
  • Neustadt/Kulm Sa.01.09. Altes Feuerwehrhaus (Am Sporrer) 10.15 bis 11.00 Uhr
  • Parkstein Sa.22.09. neuer Bauhof 13.30 bis 14.30 Uhr
  • Pirk Mi.05.09. Containerplatz bei Kläranlage 15.00 bis 15.45 Uhr
  • Pleystein Mi.19.09. Parkplatz beim Friedhof 9.30 bis 10.30 Uhr
  • Pressath Sa.01.09. städt. Bauhof 14.00 bis 15.30 Uhr
  • Püchersreuth Mi.12.09. Bauhof  11.30 bis 12.00 Uhr
  • Wurz Mi.12.09. Kahhof  13.00 bis 13.30 Uhr
  • Schirmitz Sa.22.09. Bauhof (Ringstraße 6)  9.45 bis 10.30 Uhr
  • Schlammersdorf Sa.01.09. Parkplatz vor dem Feuerwehrhaus  8.00 bis 8.30 Uhr
  • Schwarzenbach Mi.05.09. Platz vor der Kläranlage  11.15 bis 11.45 Uhr
  • Speinshart Sa.01.09. Platz vor dem alten Feuerwehrhaus 11.15 bis 12.00 Uhr
  • Störnstein Mi.12.09. Am Bühl (Festplatz)  10.30 bis 11.15 Uhr
  • Tännesberg Mi.19.09. Parkplatz an der Schule 14.45 bis 15.15 Uhr
  • Theisseil Sa.15.09. Ortsmitte Theisseil  13.15 bis 14.00 Uhr
  • Trabitz Sa.01.09. Platz vor dem Raiffeisenlagerhaus  13.00 bis 13.45 Uhr
  • Vohenstrauß Mi.19.09. städt. Bauhof (Haidaer Str.)  10.45 bis 12.45 Uhr
  • Vorbach Sa.01.09. Bauhof 8.45 bis 9.15 Uhr
  • Oberbibrach Sa.01.09. Feuerwehrhaus 9.30 bis 10.00 Uhr
  • Waidhaus Sa.15.09. Bauhof (Frankenreuth 82)  9.15 bis 10.15 Uhr
  • Waldthurn Sa.15.09. Containerplatz am Bauhof 11.30 bis 12.15 Uhr
  • Weiherhammer Sa.08.09. Parkplatz am Sportgelände  11.00 bis 12.00 Uhr
  • Kaltenbrunn Sa.08.09. Marktplatz 13.00 bis 13.30 Uhr
  • Windischeschenbach Mi.12.09. Mehrzweckhalle (Kerschensteinerstr.) 14.00 bis 15.15 Uhr 

Deine Meinung dazu!