OWV Moosbach auf dem Goldsteig im Ilztal

Anzeige

Moosbach. 17 Wanderer des OWV Moosbach machten sich am Sonntag, den 9. September, auf den Weg zur letzten Tageswanderung dieses Jahres.

Goldsteig 2018 Ilztal OWV Moosbach

17 Wanderer des OWV Moosbach marschierten entlang der Ilz auf dem Goldsteig

Nachdem die einzelnen Etappen des Goldsteigs von Marktredwitz bis Passau mit einer Ausnahme bewältigt waren – die Strecke von Breitenberg nach Hauzenberg war wegen der Aufarbeitung der Windbruchschäden nicht passierbar – überlegten sich die „Goldsteig-Wanderführer“ Norbert Tretter und Karl Bock eine neue Tour. Es war die Südvariante des Goldsteigs.Goldsteig 2018 Ilztal OWV Moosbach

[Aufgepasst: Die OberpfalzECHO-App mit Benachrichtigung für deinen Ort!]

Entlang der Ilz marschiert

Bei wunderbarem Herbstwanderwetter erfolgte der Einstieg in Hals bei Passau. Das romantische Ilztal bildete eine tolle Kulisse für diese traumhafte Wanderung. Das Rauschen des kleinen Flusses begleitete fast immer den Weg der Wanderer. Ruhiges Wasser erlebten die Teilnehmer nur, als sie bergauf, bergab entlang des Ilzstausees wanderten. Man begegnete dort vielen Anglern, die zu Land oder im Wasser auf Fischjagd gingen. Nach einem langen Marsch erreichten die Moosbacher den Ort Fischerhaus, wo ein zünftiger Frühschoppen auf die Wanderer wartete.Goldsteig 2018 Ilztal OWV Moosbach

Begleitet von der Bahn

Dann ging es auf die letzte Teilstrecke der Wanderung. Eine längere Strecke begleiteten die Gleise der Nebenbahn die Wanderfreunde, bis nach 22 Kilometern das Ziel, die Schrottenbaumühle erreicht wurde. Auf die jetzt schon müden Wanderer wartete eine Einkehr bei Speis und Trank, bevor mit dem Bus die Heimreise angetreten wurde.Goldsteig 2018 Ilztal OWV Moosbach

Fotos: OWV Moosbach

Schlagworte:

Deine Meinung dazu!