Ungewöhnlicher Azubi bei AWO Tirschenreuth

Anzeige

Tirschenreuth. Eine eher ungewöhnliche Auszubildende begrüßte der AWO Kreisverband Tirschenreuth am 01. September.

AWO Kreisverband Tirschenreuth Azubi

Zum Ausbildungsbeginn wurde Sindy Hermann von stellvertretender Geschäftsführerin Sabine Kirchmann (links), AWO-Kreisvorsitzendem Thomas Döhler (rechts) und ihrem Ausbilder Jürgen Kirchmann begrüßt. Foto: AWO

Die Mitterteicherin Sindy Hermann arbeitet schon seit einigen Jahren bei der AWO, erst beim Mobilien Sozialen Hilfsdienst (MSHD), dann in der Asylhilfe und seit einiger Zeit in der Verwaltung. Um für diese Tätigkeit die entsprechende fachliche Grundlage zu haben, hat sich Frau Hermann entschlossen, eine Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement zu absolvieren.

[TIPP: Die OberpfalzECHO-App mit Benachrichtigung für deinen Ort!]

Unterstützt wird dieser Wunsch von der AWO und auch durch eine Förderung der Arbeitsagentur. Wie auch in den letzten zwei Jahren wird Sindy Hermann weiterhin ihre Tätigkeit als Betriebsratsvorsitzende fortführen.

Anzeige

Deine Meinung dazu!