Kulturbühne Weiden startet durch

Programm für die Saison 2018/2019 vorgestellt

Anzeige

Weiden. Die Kulturbühne Weiden startet in die Saison 2018/19. Veit Wagner, der Vorsitzende der „Freunde der Kulturbühne“ und der Geschäftsführer der Max-Reger-Halle, Johannes Häring, stellten jetzt das Programm vor.

Von Jürgen Wilke 

Kulturbühne Weiden Programm 2018 und 2019 Johannes Häring (li.) Veit Wagner

Johannes Häring (links) und Veit Wagner bei der Vorstellung des Programms der Kulturbühne Weiden. Bild: Jürgen Wilke

Ein kleiner Ausschnitt aus dem umfangreichen Angebot: Die Saison in der Max-Reger-Halle startet mit dem Psychothriller „Die Therapie“ von Sebastian Fitzek, am Dienstag, 16. Oktober um 19.30 Uhr. Der Thriller stand wochenlang auf der Bestseller-Liste des Spiegels. Weiter geht es am Dienstag, 6. November, um 19.30 Uhr mit „Goethe: Faust I“. Ein Stück, das „umwerfend anders“ einen abgrundtiefen Blick auf das deutsche Nationalepos zeigt. Im neuen Jahr gibt es am Mittwoch, 16. Januar, um 19.30 Uhr, ein Lehrstück ohne Lehre von Max Frisch: „Biedermann und die Brandstifter“, ein Stück, das aufzeigen will, dass Wegsehen und Mitläufertum verwerflich ist. Die Theaterakademie Stuttgart führt Shakespeares große Tragödie „Hamlet“ am Montag, 6. Mai, um 19.30 Uhr auf. Die Kulturbühne schließt am Montag, 3. Juni, um 19.30 Uhr, mit dem Drama „Supergute Tage oder die sonderbare Welt des Christopher Boone” nach dem Kultroman von Mark Haddon, der sich mit dem Thema Erwachsenwerden befasst.

Die BühneZwo, die nicht im Abo enthalten ist, präsentiert mit „Anders als du glaubst“ am Mittwoch, 5. Dezember, um 19.30 Uhr, eine Reise durch die Weltreligionen. Das Stück „Pygmalion“ am Dienstag, 26. Februar, um 19.30 Uhr wird von der „American Drama Group Europe & TNT Britain“ präsentiert und ist ein Meisterstück englischer und irischer Theaterliteratur. Die Aufführung „Heute zwischen gestern und morgen“ am Montag, 1. April, 19.30 Uhr, in der Johannes Kirchberg Chansons und Couplets von Kurt Tucholsky singt, findet im Rahmen der Literaturtage in Regionalbibliothek statt.

Kulturbühne Weiden: Tickets und ausführliches Programm

Die Hefte mit ausführlichem Programm zur Kulturbühne Weiden liegen in der Regionalbibliothek und in den Buchhandlungen aus. BühneZwo sind Veranstaltungen besonderer Art, die nicht im Abonnement stehen. Hier ist besonders die englischsprachige Aufführung von Pygmalion zu erwähnen. Speziell auch für Schüler, die besondere Vergünstigungen haben. Die Verantwortlichen der „Freunde der Kulturbühne“ um Veit Wagner und Stefan Voit haben bei der Programmzusammenstellung den Akzent auf klassische Theateraufführung gelegt, und speziell dabei an die vielen Schulen in und um Weiden gedacht.

Der Appell geht deswegen an die Lehrkräfte in Weiden und Umgebung: Das ist Theater auch für euch Schüler und Lehrer. Schülerkarten kosten nur sechs Euro. Eintrittskarten gibt es hier online und an der Abendkasse.

Schlagworte:

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.